DURCHFALLERKRANKUNGEN / CHOLERA

Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen und besonders Cholera vermeiden. Einige Grundregeln: Ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs trinken, z.B. Flaschenwasser – verzichten Sie auf Leitungswasser. Im Notfall gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser benutzen. Leitungswasser können Sie normalerweise in den größeren Städten trinken, allerdings wird es empfohlen, vorher nach der Herkunft und Qualität des Wassers zu erkunden. In den Safarilodges wird meist bei der Ankunft darauf hingewiesen, ob das Leitungswasser gefahrlos getrunken werden kann. Unterwegs ggf. auch zum Zähneputzen Trinkwasser benutzen. Bei Nahrungsmittel gilt: Kochen, Schälen oder Desinfizieren. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, immer aber nach dem Stuhlgang und immer vor der Essenszubereitung und vor dem Essen. Händedesinfektion, wo angebracht durchführen, Einmalhandtücher verwenden.