"Einsteiger" 4x4 Geländewagen Tour


Bei diesem kleinen Abenteuer erleben Sie Afrika noch intensiver! Mit einer Portion Neugierde und einem Quäntchen Mut ausgestattet, bekommen Sie einen einzigartigen Eindruck der Natur des südlichen Afrikas!
Auf dieser Tour begegnen Sie die unendliche Weite der Kalahari, die karge Schönheit der Augrabies Region und des nördlichen Namaqualandes, den längsten Fluss Südafrikas, die Dünenlandschaft der Namib als auch das deutsche Küstenstädtchen Swakopmund! Ihre Unterkünfte sind eine Mischung aus rustikalen und luxuriösen Refugien nach einem ereignisreichen Tag mit Ihrem 4x4 Geländewagen. Für Jeden, der das Afrikafeeling hautnah erleben möchte!
Angebot anfordern
Reisedauer 17 Tage
ab 2.995,00 EUR pro Person

Empfohlene Reisezeit:

Anmietstation: Windhoek

Avis Mietwagen Kat. N, Toyota Double Cab 4x4 mit Klimaanlage, Gangschaltung, unbegrenzte Kilometer, Vollkasko Versicherung ohne Selbstbeteiligung

1

En Route zur Kalahari

1 Übernachtung inklusive Frühstück; Chalet

Sie verlassen die Hochebene um Mariental, die von der Karakulschaf- und Straußenzucht, von Maisanbau- und Luzernfeldern, der Lieblingsspeise der Strauße, geprägt ist und tauchen in das Mysterium der Kalahari Wüste ein – dem tiefroten Sand der Dünen, dem endlosen Himmel, tiefblau mit Schäfchenwolken am Tage und Sternen funkelnd des Nachts, einer einmaligen Tierwelt vom Oryx bis zur Riesentrappe zwischen Schirmakazie und Wüstengras. Inmitten dieser einmaligen Abgeschiedenheit befindet sich eine grüne Oase, die Sie willkommen heißt – mit einem exzellenten Service, einem „Kalahari Smile“ und einem der Wüste angepassten Design mit einer komfortablen Unterkunft aus Kalahari-rotem Sandstein und Palmen, Akazien als auch Sukkulenten und dem erfrischenden Nass eines großen kristallinen Pools. Von hier aus können Sie auf eigene Faust wandern, oder geführte Rundfahrten durch den Naturpark machen – oder auch die totale Entspannung genießen.

[Mehr Photos]  

2

Kgalagadi Transfrontier Park

2 Übernachtungen in einem Wilderness Camp; Doppelzelt;  Selbstversorgung

Was ist das besondere an einem Wildniscamp? Es ist ein Selbstversorgercamp, das nicht umzäunt und so angelegt ist, dass Sie sich völlig „allein mit sich“ und der Natur verbunden fühlen. Dieses Wildniscamp ist das luxuriöseste im Park und liegt etwas erhöht am Auob Rivier mit einem wunderschönen Blick auf das meist trockene Flussbett. Die großräumigen Safarizelte sind für Selbstversorger ausgestattet, inklusive Gasherd, Kühlschrank und alle notwendigen Küchenutensilien. Eine eigene Dusche und WC als auch ein Ventilator gehören zum „Luxus“ dazu! Diese Reise ist so ausgelegt, dass Sie problemlos Ihren Einkauf erledigen können. (Tipps und eine Einkaufsliste erhalten Sie von Protea Tours!) Ein Restaurant gibt es hier nicht! Die Stromversorgung erfolgt über Solarzellen und Ihre Akkus können Sie an der Rezeption aufladen. Dies werden Sie mit Sicherheit tun müssen, denn bei den ausgezeichneten Tierbeobachtungen und bezaubernden Landschaft wird es Ihnen schwer fallen, Ihre Kamera beiseite zu legen!

[Mehr Photos]   [Impressionen]

3

Kgalagadi Transfrontier Park 

1 Übernachtung in einem Wilderness Camp; Doppelzelt; Selbstversorgung

Mit Ihrem 4x4 Geländewagen „segeln“ Sie durch die Sandwogen der Kalahari und spätestens jetzt spüren Sie die Einsamkeit und Idylle der gigantischen Kalahari! Sie erreichen eine Salzpfanne, an der sich die Tierwelt ihr Mineralienhunger stillt und sich ein Camp befindet, das den südafrikanischen Architektenpreis 2002 wegen seiner gelungenen Konstruktion gewann. Die 4 Zelte stehen auf 60 Zentimeter hohen Stelzen, was eine Windzirkulation ermöglicht und für ein angenehmes Klima sorgt. Sie teilen dieses Unikat mit maximum 8 Personen und einem Ranger, der hier permanent stationiert ist. Im Zentrum der Anlage befindet sich der kombinierte Küchen-, Essen- und Aufenthaltsbereich. Auch hier ist die Einrichtung für Selbstversorger kpl. ausgestattet. Solarzellen sorgen für die Stromversorgung und der Herd und die Warmwasseraufbereitung werden mit Gas betrieben. Nach dem Abendessen können Sie sich auf den 6 Meter hohen Aussichtsturm zurückziehen – von hier aus werden Sie kein Naturereignis verfehlen und der südliche Himmelszelt  wird Sie in seinen Bann ziehen! Nach diesem besonderen Erlebnis werden Sie sich oft zurücksehnen! 

[Mehr Photos]   [Weitere Infos]
4

Augrabies Falls National Park 

2 Übernachtungen im Park; Chalet mit Blick;  Selbstversorgung 

Wegen der donnernden Wassermassen des Oranje (Gariep) Flusses, der hier  insgesamt 191 Meter in Tiefe stürzt, hatten früher die Buschmänner große Angst vor der Anwesenheit von bösen Geistern und nannten diesen Ort Ankoerebis (Augrabies auf Afrikaans), „den Ort des großen Lärms“. Die bis zu 240 Meter tiefe und 18 km lange Schlucht, die über einen Zeitraum von 500 Millionen Jahren entstand, gilt als markantes Beispiel für Granit-Erosionen. Der 800 km² große Park  liegt inmitten einer  Trockensavannne mit Köcherbäumen und weiteren Sukkulenten- arten und  beeindruckenden Felsformationen als auch einer Tierwelt, die sich den kargen und heißen Bedingungen ideal angepasst hat - vom Klippspringer und Elanantilopen bis zum wieder eingeführten Spitzmaul- nashorn. Im Park sind die Wanderwege zum Arrow Point (1 Stunde), zu den Potholes (1 Stunde) und zum Moon Rock (1 Stunde) lohnenswert, aber besonders reizvoll ist die 94 km lange und abwechselungsreiche  4x4 Wilderness Road (Picknick-Stelle mit Grillmöglichkeit und Toiletten auf halber Strecke). Sie übernachten in einer der einfach aber komfortabel eingerichteten Hütten direkt am Wasserfall. Neben einem Restaurant und einem Café bietet das Camp drei Schwimmbäder zum Abkühlen an!

[Mehr Photos]

5

bei Springbok

2 Übernachtungen inklusive Halbpension; Mountain Suite

Im Herzen der Halbwüste finden Sie eine Oase, die durch ihre Bergpanoramen und der Gastfreundschaft unvergesslich bleiben wird. Ein einzigartiges Erlebnis das ganze Jahr über – auch wenn Sie die Namaqualand-Blüte verpassen - da Sie die zerklüftete Bergwelt mit ihrer großen Vielfalt an Sukkulenten und herrlichen Aussichten  durchwandern können. Sie übernachten in einem Unikat - einer strohgedeckten domförmigen Suite, die luxuriös und mit einem großzügigen eigenen Holzdeck (für die einmaligen Sonnenuntergänge) ausgestattet ist. Alternativ können Sie im historischen kapholländischen Manor House mit seinen 5 en-suite Zimmer im klassischen Stil übernachten. Abends können Sie die  Kochkunst im Herrenhaus goutieren - ein Genuss, der jedem Vergleich mit führenden Restaurants in den weitentfernten Hauptstädten Südafrikanischer Cuisine stand hält.

[Mehr Photos]

6

Aussenkehr

1 Übernachtung am Orange River inklusive Frühstück; Chalet

Dank des wasserreichen Gariep (Orange River) konnten seit 1989 entlang der Ufer dieser Flussoase Trauben Mangos, Zitrusfrüchte und Datteln angebaut werden. Sie befinden sich aber mitten in der Wildnis der Karas Region, einer zerfurchten Bergwüste, deren einmalige Farben sich besonders bei Sonnenauf- und Untergang ins Gedächtnis unauslöschlich einbrennen! Sie übernachten in einem der  komfortablen reetgedeckten Riverside-Chalets mit Klimaanlage und Grillplatz, Kühlschrank und Mikrowelle. Alternativ steht ein A-la-Carte-Restaurant für die Gaumenfreude zur Verfügung. Wunderschöne 4x4 Routen z.B. durch den Canyon sind der Höhepunkt Ihres Aufenthaltes! Hier können Sie aber auch Reiten, Wildwasserkayaken, Angeln, Wandern oder Mountainbiking – oder einfach den „larger than life“ Sonnenuntergang am Pool mit einem entsprechenden Sundowner genießen.

[Mehr Photos]

7

Aus

2 Übernachtungen inklusive Frühstück; Felsenchalet

Auch wenn Sie nicht den geheimnisvollen Ursprung der Namib-Wildpferde beim Sundowner klären werden, werden Sie die Gharub (das Reich dieser Pferde seit sieben Generationen), den  südlichen Teil des Namib Naukluft Park mit den Koichab Dünen und  Koichab Rivier, Lüderitz und die Geisterstadt Kolmannskuppe oder das unendliche Panorama vom Gipfel des  „Dikke Willem“ nie vergessen. Die Erinnerungen bleiben auch unvergesslich wegen der Lodge, die – hoch gelobt - Ihnen in 1400 Metern Höhe an der „Schlangenquelle“ und in der Geisterschlucht alle Wünsche erfüllt. Der Wunsch nach Einsamkeit und Weite wird in einem der acht Naturstein-Chalets, das den Granitfels zu Eigen gemacht hat, erfüllt. Entweder lädt die Kochnische zum selber kochen ein oder das Restaurant zu genüsslichen Lunches und einem 3-Gänge Dinner, das seinen Ruf verdient hat. Von Ihrer Terrasse aus haben Sie einen herrlich weiten Blick auf die Namib und erleben einzigartige Sonnenuntergänge. Für Abenteurer, die Ihr Können und Ihren 4x4 Geländewagen nochmals testen möchten, gibt es eine geführte Selbstfahrer-Tagestour in die Dünen jenseits des Koichab Dünengürtels (nicht im Preis inklusive).   

[Mehr Photos[Impressionen]

8

Sossusvlei

2 Übernachtungen inklusive Halbpension; Chalet

Ein Meer an Wüstenlandschaft breitet sich von der Veranda des grasgedeckten en-suite Chalets aus und erstreckt sich bis an die „Küstenlandschaft“ der Nubib-, Tsaris-, Naukluft- und Rotterkaum Berge. Die Einsamkeit wirkt völlig unentdeckt und lädt zum Entdecken ein! Der hauseigne Reitstall stellt die Wüstenschiffe zur Verfügung - ob Anfänger oder Erfahren. Und der Sundowner-Ausritt ist einfach einmalig!! Nach dem Ausritt warten ein Dip im Swimmingpool und die kreative Küche aus dem hauseigenen Wüstengarten auf den afrikanischen Cowboy. Die größten Dünen der Welt sind auch ganz in der Nähe - leider aber nicht mehr mit dem getreuen Pferd erreichbar! Aber mit Ihrem 4x4, der Sie bis zum Dead Vlei bringt!

[Mehr Photos]   [Weitere Infos]

9

Swakopmund

2 Übernachtungen inklusive Frühstück; Doppelzimmer

Seit Ende März 2008 heißt Sie dieses ambientenreiche Gästehaus willkommen! Es befindet sich in einem kleinen Juwel deutscher Kolonialarchitektur mit einem Charme vergangener Zeiten. Modernes Ambiente in alten Räumen mit einem Hauch von Afrika – ein Kleinod mit sehr viel Geschmack für Design und Farbe! Von hier aus kann man alles zu Fuß erreichen, ob Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten oder den Strand. Nach einem Tag voller Natur und Kultur können Sie im hübschen Garten entspannen. Zurückziehen können Sie sich z.B. im „Romeo und Juliet“ Zimmer, eines von sieben liebevoll eingerichteten Zimmer mit einem Balkon mit Grünpflanzen, gemütlicher Sitzecke inklusive Blick in die grüne Oase! Und nach einer ruhigen Nacht sorgt der sonnendurchflutete, gelb gestrichene Speiseraum bereits morgens für beste Laune!

[Mehr Photos] [Weitere Infos Swakopmund]

10

Bei Windhoek

1 Übernachtung inklusive Frühstück; Doppelzimmer

Seit September 2007 werden Sie herzlich von den deutschen Eigentümern dieser Lodge mit  typisch namibischer Landhaus-Atmosphäre empfangen und der Herr des Hauses, ein leidenschaftlicher Hobby-Koch, sorgt für Ihr leibliches Wohl. Ihr reetgedecktes Chalet mit herrlichem Blick auf das namibische Buschland befindet sich nur 20 Kilometer von Windhoek entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Reise - oder sammeln Sie Ihre ersten unvergesslichen Eindrücke bei einem Ausritt, bei einer Wildbeobachtung oder bei der Fütterung von Löwen in der Umgebung. Danach können Sie sich im schönen Swimmingpool erfrischen! Und bei Ihrer nächsten Namibiareise haben sie bereits Ihr zweites Zuhause  kennengelernt!

[Mehr Photos] [Weitere Infos Windhoek]

Für die o.g. Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer: ab € 2.995,00

Diese Tour ist ideal für 4x4 Einsteiger. Es besteht auch die Möglichkeit, bei Ankunft in Windhoek an einem 2 - 3-stündigen 4x4 Kurs teilnehmen! Die erste Übernachtung wäre in diesem Fall in Windhoek.

Für den Mietwagen kommen vor Ort noch folgende Kosten hinzu: Verwaltungsgebühren N$ 87 (ca. € 7); 2. Fahrer falls erwünscht N$ 385 (ca. € 28); Grenzübergang Südafrika N$ 1760 (ca. € 125)
Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Empfohlene Reisezeit: ganzjährig

Von Dezember bis Februar ist es sehr heiß!

Bei Buchung erhalten Sie:

  • detaillierte Wegbeschreibungen inkl. Straßenkarte mit eingezeichneter Route
  • Anfahrtsbeschreibungen für alle Lodges
  • Tagestourenvorschläge mit Routenbeschreibung
  • Vouchers für obige Leistungen
Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an:  08662 419 436