Wegen der schwindenden Anzahl an Wildtieren wurde 1931 der Kalahari Gemsbock National Park gegründet. Heute umfasst der Park 36.000 qkm, der sich seit 1999 über die Landesgrenze hinweg nach Botswana erstreckt. Sie können sich hier ganz von der Zivilisation entfernen - und in ein einmaliges Tier- und Pflanzenreich eintauchen. Die Halbwüste der Kalahari, mit ihren spärlich bewachsenen roten Sanddünen, ariden Kameldorn-Savannen und den ausgetrockneten Flussbetten des Auob und Nossob, ist das Reich des schwarzmähnigen Kalaharilöwen, der als König über weitere 57 Säugetierarten insbes. den großen Antilopenherden (Gemsbok, Gnu und Springbock) herrscht. Der glückliche (fotografierende) Tier- und Vogelliebhaber wird am Abend beim sundowner und braai (Grillen) das einmalige Sternenzelt bewundern können! 

Gerne geben wir Ihnen Tipps, wo Sie Ihre Einkäufe erledigen können! Es gibt noch ein paar Alternativen ;-)!