Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Kontakt Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Kenia


Gruppenreise Highlights Kenia

Tourenverlauf Gruppenreise Highlights Kenia

Reisedauer 8 Tage

Geführte Gruppenreise

Höhepunkte dieser Reise:

  • Artenreiche Amboseli Nationalpark
  • Big Five in der Masai Mara
  • Wunderschöner Lake Naivasha am Great Rift Valley
  • Malerische Lake Nakuru mit dem strahlenden Pink der Flamingos
  • Lernen Sie die Kultur und Traditionen der Massai kennen
  • Badeverlängerung an Kenias Küste oder auf der Gewürzinsel Sansibar

 

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf


Beste Reisezeit:

Nairobi

Tag 1

Bei Ihrer Ankunft am Jomo Kenyatta International Airport Nairobi und nach Erledigung der Einreiseformalitäten (Visum wird benötigt, welches Sie vor Ihrer Abreise online erwerben können) werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich begrüßt, der Sie dann zu Ihrem Hotel fährt.

Diese 5-Sterne Unterkunft verfügt über eine ausgezeichnete Lage und bietet Zugang zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt. Die 148 Zimmer sind über 8 Etagen verteilt und verfügen über ein Safe, Minibar und Minikühlschrank. Die Außenpoolanlage eignet sich hervorragend für aktive Erholung oder regelmäßiges Aquatraining. Die Freizeiteinrichtungen der Unterkunft (Fitnesscenter, Sauna, Außenpool, Spa, Massage usw.) sind zum Ausspannen bestens geeignet.

Besuchen Sie das Karen Blixen Museum, welches sich in dem Wohnhaus der Bestsellerautorin befindet, und durch den preisgekrönten Film Out of Africa bekannt wurde. Nahe dem Museum befindet sich das Giraffe Centre mit seinen langhalsigen Bewohnern, den Rothschildgiraffen. Im David Sheldricks Orphanage können Sie die Aufzucht von verwaisten Elefanten und Nashornkindern hautnah miterleben und eigenen Erfahrungen mit den Tieren machen.

1 Übernachtung inklusive Frühstück

Amboseli National Park

Tag 2 - Tag 4

Nach dem Frühstück geht die Fahrt in den berühmten Amboseli Nationalpark. Nachmittags unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch diesen beeindruckenden Park, der mit smaragdgrünen Sümpfen übersät ist und in denen sich große Elefantenherden halb in den Papyrusgräsern suhlen. Diese permanenten Sumpfgebiete bieten auch einen starken Anziehungspunkt für Flusspferde und Büffel und bieten gleichzeitig einen Zufluchtsort für die reichlich vorhandenen Wasservögel. Genießen Sie am Abend einen Sundowner in einer der beiden Bars der Lodge, erkunden Sie die Wildtierbibliothek oder schwimmen Sie im Pool. Nach dem Abendessen genießen Sie einen traditionellen Masai-Tanz.

Verbringen Sie den nächsten Tag auf Pirschfahrt im Amboseli National Park. Die Ebenen bieten zahlreiche Antilopen, Tüpfelhyänen, Schakale, Warzenschweine, Olivenpaviane, Vervet-Affen und die Chance, Löwen, Leoparden oder Geparden zu sehen. Observation Hill, der leicht zu besteigen ist, bietet einen atemberaubenden Blick auf den Kilimandscharo. Es bietet sich auch die Möglichkeit eines optionalen Naturspaziergangs mit Vogelbeobachtung an (150 Arten allein auf dem Gelände). 

Die Ol Tukai Lodge liegt im berühmten Amboseli Nationalpark, einem der schönsten und tierreichsten Reservate Ostafrikas. Im Zentrum von Amboseli liegt eingebettet in einen gepflegten Garten mit Schatten spendenden Bäumen die Ol Tukai Lodge. Genießen Sie vom Außenbereich der Lodge einen einzigartigen Blick auf eines der Wahrzeichen Kenias, den Kilimanjaro. Durch das nahegelegene Sumpfgebiet halten sich in der Gegend immer Tiere auf, da dort das ganze Jahr über genug Gras wächst und somit dauerhaft Nahrung vorhanden ist. 80 geräumige, sehr ansprechende Zimmer in Zweier- und Vierhäusern bieten allen modernen Komfort und ein farbenfrohes Design mit afrikanischem Dekor. Die Ol Tukai Lodge gilt als ökologisch geführte Lodge und wurde aus lokalen Materialien erbaut. Im Zentrum der Lodge steht das Haupthaus, das mit teils offener Bauweise Restaurant, Bar, Rezeption und Lobby miteinander verbindet. Viele afrikanische Malereien und Schnitzkunst sorgen für eine willkommene Atmosphäre. Im Restaurant können Sie aus einem à-la-carte-Menü auswählen oder sich an einem Buffet bedienen. Die ganze Woche über finden Themenabende statt. So gibt es beispielsweise einen Grillabend oder ein Suaheli-Fisch-Menü. Der kristallklare Swimmingpool ist von Akazien umgeben und lädt zur Abkühlung an heißen Tagen ein. 

Das Elephant Research Center hat seinen Sitz in der Lodge. Die Elefanten von Amboseli gehören zu den am besten studierten in ganz Kenia, so dass Sie hier aus erster Hand viel Wissenswertes über die Dickhäuter erfahren können. Zudem werden Pirschfahrten mit erfahrenen Guides und Wanderungen zur Vogelbeobachtung durchgeführt. Es sind über 300 Vogelarten in der Umgebung der Lodge gesichtet worden. Auch gibt es interessante Vorträge über die Massai-Kultur sowie Dorfbesuche bei den Massai außerhalb des Nationalparks.

2 Übernachtungen inklusive Vollpension und Pirschfahrten

Lake Naivasha

Tag 4 - Tag 5

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das spektakuläre Great Rift Valley und erreichen am Nachmittag den Lake Naivasha. Überragt von der brütenden Masse des Mount Longonot (2.776 m) und mit einer versunkenen Vulkaninsel, die als Crescent Island bekannt ist, ist dieser wunderschöne See vor allem für seine hohe Anzahl von Wasservögeln bekannt. Am Nachmittag checken Sie in der luxuriösen Lake Naivasha Sopa Lodge ein, essen zu Mittag und verbringen den Nachmittag entspannt am Pool, machen eine optionale Bootsfahrt auf dem See oder erkunden das Seeufer.

Ihr Resort liegt am Südufer des Lake Naivasha im Great Rift Valley und bietet eine herrliche Aussicht auf den See und die umliegende Landschaft. Auf dem großzügig angelegten parkähnlichen Gelände spaziert man an Giraffen und Buschböcken vorbei. Die 21 traditionell erbauten Steinbungalows verfügen über jeweils 2 Zimmer im Erd- und 2 Zimmer im Obergeschoss. Die sehr komfortabel ausgestatteten Zimmer sind großzügig ausgelegt mit en-suite Badezimmer und verfügen entweder über eine Terrasse oder einen Balkon, von wo aus man die Ruhe genießen, sonnenbaden oder die Tierwelt beobachten kann. Die Lodge verfügt über 2 großzügig angelegte Swimmingpools, das Restaurant serviert exzellent zubereitete afrikanische und internationale Speisen. Zahlreiche Aktivitäten wie Reiten, Fischen, Wassersport und Ausflüge in die Natur oder zum See werden angeboten. Bei etwa 400 verschiedenen Vogelarten kommen hier auch Vogelbeobachter auf ihre Kosten, aber auch eine Vielzahl anderer Tiere lässt sich hier sehr gut beobachten: von den putzigen Colobus-Affen bis zu den Flusspferden, die nachts in der Umgebung und innerhalb der Lodge-Anlage grasen.

1 Übernachtung inklusive Vollpension und Aktivitäten

Lake Nakuru

Tag 5 - Tag 6

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Lodge und fahren weiter durch das Great Rift Valley, vorbei am Lake Elmenteita, bevor Sie rechtzeitig für eine morgendliche Pirschfahrt um den See im Lake Nakuru National Park ankommen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren ersten Blick auf die sagenumwobenen 1,2 Millionen Flamingos des Sees zu erhaschen und vielleicht Nashörner zu finden, die am Seeufer grasen (dieser Park ist das größte Nashornschutzgebiet des Landes). Genießen Sie ein gemütliches Mittagessen, bevor Sie zu einer weiteren Pirschfahrt um den See aufbrechen und rechtzeitig zum Schwimmen, optionalen Cocktails und einem üppigen Buffet zurück in der Lodge sind.

Die Lake Nakuru Lodge, entstanden aus einem alten Farmhaus, liegt auf einer Kette von Hügeln, die die westliche Grenze des großen afrikanischen Rift Valley bilden und einen großartigen Blick auf den See mit seinen vielen Flamingos und Pelikanen bieten. Eine kleine Oase inmitten der für Ostafrika typischen, weiten, offenen Savanne, ist die Lodge eingebettet in exotische Vegetation und Palmen. Es ist ein Paradies von Farben und Formen. Zur Lodge gehören 60 komfortable Zimmer, die in kleinen Bandas untergebracht sind und landestypisch eingerichtet wurden. Im Hauptgebäude finden Sie das Restaurant, eine gemütliche Lounge mit Bar und einen kleinen Souvenir-Shop. Die Küche des Restaurants ist gut und es gibt zusätzliche Speiseangebote wie Grillabende im Busch, Afrikanische Nächte mit kulinarischen Spezialitäten und das Genießen des Sonnenuntergangs mit einem Drink.

Zu den angebotenen Aktivitäten der Lake Nakuru Lodge zählen Pirschfahrten, Vogelbeobachtungstouren und Ausflüge auf dem Pferderücken. Nach einem Tag mit Pirschfahrten und Tierbeobachtungen steht Ihnen ein Pool mit Cocktailbar zur Entspannung zur Verfügung.

1 Übernachtung inklusive Vollpension und Aktivitäten

Masai Mara

Tag 6 - Tag 8

Sie verlassen die Lake Nakuru Lodge nach dem Frühstück und machen sich auf den Weg zur Masai Mara. Den Nachmittag als auch den ganzen nächsten Tag verbringen Sie mit Wildbeobachtungen in den hügeligen Savannenebenen des berühmten Masai Mara Nationalpark. 

Die Mara ist weltweit bekannt für das atemberaubende Spektakel der „größten Wildtiershows der Welt“, die beeindruckende jährliche Wanderung der Gnus. Die Mara ist technisch gesehen eine Erweiterung des renommierten Serengeti-Nationalparks in Tansania. Das sanfte Grasland, die sich schlängelnden Flüsse und die hohen Steilwände bieten jedoch eine der lohnendsten und eindrucksvollsten Wildtierarenen der Welt. Wenn es um Wildbeobachtung geht, gibt es in Afrika keinen Ort, der reicher an Wildtieren oder ereignisreicher an Begegnungen ist als die Mara. Es ist eine unberührte Wildnis von eindringlicher Schönheit und verspricht seinen Besuchern eine Fülle von Wildtieren, ein fruchtbaren Vogelleben und die beispiellose Gelegenheit, alle Mitglieder der „Big Five“ an einem Morgen zu treffen.

Die Mara Sopa Lodge befindet sich an den Hängen der Oloongams Bergen, am östlichsten Punkt des wunderschönen afrikanischen Masai Mara Schutzreservats. Die Lodge zählt zu den ersten in Kenia erbauten Lodges und die Umgebung beeindruckt mit einer vielfältigen und üppigen Vegetation. Die Landschaft ist u.a. von riesigen Wüstenkakteen und süß duftendem Jasmin geprägt. Vom Restaurant mit seiner offenen Terrasse und vom schön gestalteten Poolbereich aus hat man einen weiten Blick über die Masai Mara. In der Masai Mara Sopa Lodge wohnen Sie in einem der 50 reetgedeckten traditionellen Rundhütten, in der immer 2 Zimmer untergebacht sind.  Die Zimmer sind schon älter, aber komfortabel eingerichtet mit jeweils eigener Veranda mit Ausblick auf die Gärten des Ressorts.

Zu den Aktivitäten der Lodge gehören neben geführten Wanderungen auch Ausflüge in ein nahes Massai-Dorf, mit dem eine Kooperation besteht. So dürfen Frauen aus diesem Dorf auf dem Gelände der Lodge Schmuck und Kunstgegenstände verkaufen, und jeden zweiten Abend führen die Massai-Männer am Lagerfeuer ihre Tänze auf. Sie können hier über 400 Vogelarten beobachten!

2 Übernachtungen inklusive Vollpension und Aktivitäten

Rückflug

Tag 9

Fahren oder fliegen Sie - (Flug gegen Aufpreis) zurück nach Nairobi. Lassen Sie Ihre Reise ausklingen bei einem Essen im berühmten Carnivore Restaurant mit seinen bekannten BBQs, darunter Strauß, Gazelle, Krokodil und mehr (plus Fisch, vegetarische Auswahl, Salate usw.). 

 

Auf Wunsch Badeverlängerung an Kenias Küste

Swahili Beach Resort

Ihr luxuriöses Hotel bietet eine harmonische Mischung aus den architektonischen Einflüssen der ostafrikanischen Küste, Arabiens, Indiens und Sansibars, die sich über Jahrtausende zu einer lebendigen Suaheli-Kultur verschmolzen haben. In dieser Anlage fühlt man sich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht. Die hohen, lichtdurchfluteten Hallen erinnern an einen prächtigen Palast und auch der freundliche und kompetente Service vermittelt dem Gast ein königliches Gefühl. Ferner besitzt das Hotel eine überwältigende Poollandschaft in Meeresfarben, die den Anschein erwecken, als würde die Poollandschaft mit dem Meer verschmelzen. Das ganze Resort ist ein einziges Blütenmeer und eine Oase aus Palmen und reicher Vegetation. Die 140 Gästezimmer in verschiedenen Kategorien sind mit orientalischen Bögen und Stuck-Ornamenten an Steinbänken, Konsolen und Decken ausgestattet und versprühen einen arabischen Charme. Mehrere Restaurants stehen dem Gast zur Verfügung u.a. mit indischer, arabischer, italienischer oder Swahili Küche. Zur weiteren Ausstattung gehören der Spa- und Wellnessbereich als auch ein Fitness-Center. Das Wassersportzentrum bietet Tauchen, Windsurfen, Kitesurfen und Hochseefischen durch lokale Anbieter an. Für Golfspieler ist in etwa 1 ½ km Entfernung ein 18-Loch Golfplatz vorhanden. 

Leistungen


Gruppenreise - Highlights Kenia

Eingeschlossene Leistungen:

· Geführte Gruppenreise mit festen Abfahrtszeiten

· Fahrer / Guide 

· Fahrten in einem 4x4 Landcruiser Jeep jeweils für 6 Personen mit aufklappbarem Dach, Benzin

· Übernachtungen und Mahlzeiten wie oben aufgeführt

· Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

· Alle Aktivitäten wie oben aufgeführt 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

· Internationale Flüge und Visagebühren

· Getränke

· Trinkgelder und persönliche Einkäufe

· Wäscheservice

· Reiseversicherungen

· Optionale Aktivitäten oder solche, die nicht im Programm enthalten sind.

 

 

Empfohlene Reisezeit:

Juni bis Oktober; Dezember bis März 

Preis auf Anfrage - Unsere Preise sind tagesaktuell. Wir berücksichtigen dabei Frühbucherrabatte, Spezial- sowie Last-Minute-Angebote, um Ihnen das Bestmöglichste anzubieten. Gerne teilen wir Ihnen die festen Abfahrtszeiten und Preise mit. 

Die internationalen Flüge können gerne durch uns vermittelt werden. 

Gut zu wissen: Falls Sie sich am letzten Tag für den Inlandsflug zurück nach Nairobi entscheiden, ist zu berücksichtigen, dass es eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person gibt. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck z.B. Hartschalenkoffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet. Darüber hinaus ist ein kleines Handgepäck erlaubt. 

 

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite