Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Zeile 3 Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Corina Däppen aus Eich, Schweiz

Hallo Frau Kober!

Wir hatten eine wirklich grossartige Zeit in Südafrika und das haben wir vor allem auch Ihnen zu verdanken. Die Unterkünfte waren einfach top, es hat alles geklappt und wir haben uns einfach rundum wohl gefühlt.

Wir hatten zwei Highlights bei den Unterkünften, aber am besten hat uns das Boutique Hotel in den Winelands gefallen. Hier hat jedes Detail gestimmt. Die Anlage ist einfach wunderschön, eine richtige Oase. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt. Dies aber auch, weil wir so wahnsinnig freundlich empfangen wurden. Wenn wir gekonnt hätten, wären wir dort noch ein paar Tage länger geblieben :-).

Die Game Lodge in Oudtshoorn war definitiv ein Erlebnis. Die Zelte sind super ausgestattet und die Übernachtungen waren unglaublich. Man fühlt sich so nah an der Natur und hört wirklich die Geräusche der Tiere, was für uns sehr schön war. Leider haben wir die beiden hintersten Zelte erhalten und waren dort relativ weit weg vom Wasserloch. Trotzdem war es eine schöne Erfahrung mal so zu übernachten. Was wir hier etwas bemängeln müssen ist das Frühstück. Das war etwas dürftig und auch nicht wirklich sehr ansprechend angerichtet, aber die Umgebung und die Übernachtung in den Zelten haben das wieder wett gemacht.

Das Ocean View Hotel in Wilderness war danach dann wieder das totale Gegenteil. Total modern eingerichtet, auch hier haben wir uns von Anfang an sehr wohl gefühlt. Die Zimmer waren super mit diesem direkten Blick auf das Meer. Nachdem wir einen Tag lang wandern waren, haben wir dann den zweiten Tag mal am Pool genossen und einfach die Seele baumeln lassen, was uns in diesem Hotel nicht schwer gefallen ist. Wir haben dann vor Ort super Tipps für das Abendessen erhalten. Den einen Abend haben wir im Serendipity verbracht. Das war wirklich ein Gaumenschmaus. Für den andern Abend hat man uns das Joplins empfohlen. Das ist ein kleines Restaurant ca. 10 Minuten zu Fuss vom Hotel entfernt. Einfach eingerichtet, aber das Essen war auch dort super.

Danach ging es dann ja weiter nach Plettenberg Bay. Diese Logde ist auch wieder so eine schöne Oase der Ruhe mit wunderbaren Zimmern und hier haben wir mit Abstand am besten gegessen. Ich kann mich nicht erinnern ob ich schon jemals so ein zartes Rindsfilet bekommen habe. Einfach sensationell!!

Der Addo Elephant Park war dann auch sehr eindrücklich. Das Country House wiederum sehr schön mit einem super Service. Man hatte das Gfühl zu Hause anzukommen. Dort haben wir dann von der Lodge aus eine Safari gebucht. Larry der Ranger war genial, da er nach uns keine weitere Tour hatte, ist er mit uns 6 Stunden durch den Park gefahren, bis wir wirklich alles gesehen haben.

Unser zweites Highlight war dann das Boutique Hotel in Camps Bay. Dieses Hotel liegt einfach an wunderbarer Lage mit einer Aussicht die man selber gerne hätte. Die Zimmer sind so indivuduell und speziell eingerichtet und haben uns total gefallen. Die Eigentümer sind herzlich und wir hatten das Gefühl wir kennen die beiden schon seit Jahren. Beach, der Eigentümer ist beim Frühstück in der Küche und bereitet Pancakes, French Toast etc. zu. Wir wurden so dermassen verwöhnt beim Frühstück, das hat für den ganzen Tag gereicht. In Camps Bay wären wir dann am liebsten noch ein paar Tage länger geblieben. Einerseits, damit wir die Gegend noch etwas mehr hätten erkunden können, andererseits um die Seele im Hotel noch etwas baumeln lassen zu können.

Ich glaube ich könnte Ihnen jetzt noch stundenland vorschwärmen wie gut es uns gefallen hat, aber eigentlich kann man es mit wenigen Worten beschreiben: wir sind vom Südafrika Virus infisziert und werden ganz bestimmt zurückkehren :-).

Für alle Ihre Bemühungen und die Organisation dieser wunderbaren Reise mit den unglaublichen Unterkünften danken wir Ihnen vielmals. Es hätte nicht besser sein können.

Leider haben wir unseren Urlaub für dieses Jahr schon total verplant, aber wir haben schon darüber diskutiert ob wir es im nächsten Jahr nochmals wagen wollen. Dann aber wohl eher so im November, eventuell sogar mal Namibia. Ich komme sehr gerne wieder auf Sie zu sobald wir uns entschieden haben.

Herzliche Grüsse

Corina Däppen