Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Zeile 3 Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Nadine Rischard & Luc Kohnen aus Luxemburg

Guten Morgen Frau Kober,

wir sind erst zwei Tage zurück von unserer Namibiareise, und die Gedanken an unsere schöne Reise sind noch immer sehr präsent.

Wie schon beim letzten Mal, bei unserer Südafrikareise, war die sehr persönliche Reiseorganisation hervorragend. Es hat alles bestens geklappt, und die umfangreichen Unterlagen, die man zur Vorbereitung erhält, lassen fast keine Fragen offen. Und sollte doch einmal eine aufkommen, kann man sicher sein, sofort eine Antwort zu erhalten. Uns gefällt diese Art der Kundenbetreuung sehr.

Obwohl wir uns bei der Planung dieser Reise komplett auf Sie verlassen haben, wurden wir einmal mehr nicht enttäuscht. Die Art der Reisezusammenstellung, liess die Reise zum unvergesslichen Erlebnis werden. Die Lodges waren zum Teil sehr unterschiedlich, jede aber auf ihre Weise herausragend und überwiegend wunderschön. Zu jeder Unterkunft liesse sich viel schreiben.

Ihre Frage, was uns denn am besten gefallen hätte, lässt sich einmal mehr nicht beantworten, wir sind ja aus dem staunen, freuen und geniessen nicht herausgekommen.
Ein „Highlight“ folgte aufs nächste, sodass eine Entscheidung wirklich schwer fallen würde. Die Schönheit und Weite der abwechslungsreichen Landschaft, die phantastische Tierwelt, – auch ohne Big Five - , die Freundlichkeit der Menschen, ist das was uns am meisten beeindruckt hat.

Auch die Reisezeit in der Nebensaison (Februar/März) hatte ihren besonderen Reiz dadurch dass die Landschaft wunderschön grün war (es hat insgesamt 3 x während den 3 Wochen kurz aber heftig geregnet), und dass insgesamt weniger Touristen unterwegs waren und die Lodges oft nicht ausgebucht waren, im Gegenteil, im Etendeka Camp z.B. hatten wir das ganze Camp für uns. Dass wir saisonbedingt im Etosha eventuell nicht so viele Tiere sehen würden war uns von vorneherein klar, alles in allem kann man aber sagen dass die Tiersichtungen uns nicht enttäuscht haben. Den einzigen Elefanten den wir zu Gesicht bekamen mussten wir allerdings einen ganzen Vormittag suchen ;-).

Zusammenfassend können wir nur wiederholen dass wir eine wunderschön zusammengestellte, abwechslungsreiche und vor allem erlebnisreise Reise hatten.

Liebe Grüsse aus Luxemburg,

Nadine Rischard
Luc Kohnen