Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Zeile 3 Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Volker Schmidt-Gallas & Margot Degueldre aus Memmingen

Liebe Frau Kober,

nochmals herzlichen Dank für Ihre super Planung und Vorbereitung unserer grossartigen Reise nach Namibia und Botswana.

Alles hat hervorragend geklappt, jeder Tag war ein besonderes Erlebnis und es fällt schwer high lights hervorzuheben!

In Namibia hat uns die wunderbare Landschaft sehr beeindruckt, die camps in Onguma mit Löwen und die Tiervielfalten an den Wasserlöchern entlang der Etosha Pfanne, besonders in Okaukuejo, wo wir nachts von unserem Balkon Giraffen, Gnus, Springböcke, Oryx aber auch Drohgebärden im power game von Rhinos und Elefanten gesehen haben.

Die schlafenden Babies der Wüstenelefanten unter schattigen Bäumen im Damaraland vergessen wir nie. Swakopmund hat uns sehr gefallen, in Walfisbay bei der Katamarantour kamen Pelikane und Robben an Bord, als späte humpback Wale sich gen Südpol verabschiedeten. Die 4x4 Dünentour in Sandwich Harbour war wie faszinierende Achterbahn.

Beeindruckend aber auch anstrengend (bei über 40 Grad C) waren unsere Ausflüge zu den alten Felszeichnungen von Twyfelfontein und in die Wüste bei Sossusvlei und besonders Dead Vlei mit den versteinerten Dünen, hunderte von kleinen Webervögeln freuten sich über die Eiswürfel aus unseren Getränken.

Wohltuend empfanden wir die herzliche Gastfreundschaft der Menschen.

Am Okawango Delta waren alle unsere lodges sehr gut, wir konnten alle noch fehlenden der Big 5 beobachten.

Einmalige Erlebnisse hatten wir in Savuti, als elf Löwen einen Buffalo erlegten. Dort haben wir auch die seltenen Säbelantilopen, Kudus sowie Cheetahs auf Impalajagd verfolgt und Leoparden auf dem Baum und am Boden, sowie ganz aus der Nähe Hyänen mit zwei dunkelbraunen Babies.

Zur Freude unserer mitreisenden schwedischen Vogelliebhaber konnte ich eine seltene grosse Eagle Owl mit rosa Augenlidern spotten.

Grosse Hippofamilien, viele junge der gefährdeten Wild Dogs und sehr viele Elefanten……

Unser Reise war ein voller Erfolg, wir werden sie bestimmt nicht vergessen und würden gern sofort wieder zurück ins südliche Afrika!

Margot und Volker.