Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Zeile 3 Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Südafrika


Norden Südafrika

Reisedauer 13 Tage

ab 3.315,oo € pro Person

Die Reise führt Sie durch den nördlichen Teil Südafrikas bis in den Tuli Block Botswanas. Unter anderem werden Sie dabei auch das mythenumrankte Land der Venda kennenlernen, das ansonsten besonders durch die kunsthandwerklichen Fähigkeiten seiner Einwohner bekannt ist. 
Lassen Sie sich auf dieser einzigartigen Entdeckungsfahrt verzaubern von der Ruhe und Schönheit der Natur, und erleben und genießen Sie eine unvergleichliche Tierwelt. Gönnen Sie sich ein weiteres unvergessliches Afrika-Erlebnis mit Protea Tours.­

Reisedauer: 13 Tage

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Reiseart: Selbstfahrer Rundreise

Abreise: täglich möglich

 

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf


Reisedauer 13 Tage

Beste Reisezeit:

Blyde River Canyon

2 Übernachtungen in einer 4* Lodge inklusive Halbpension; Chalet

Die einmalige Berglage dieser Lodge verzaubert so sehr, dass es schwer fällt zu realisieren, dass man sich in einem „Epizentrum“ von Naturschönheiten, die sich durch eine Vielzahl von Aktivitäten erschließen, befindet. An der Panorama Route mit dem Blyde River Canyon und an der Schwelle zum Krüger Nationalpark  gelegen, ein „Katzensprung“ von den Stränden Südmozambiques und dem Königreich Swaziland entfernt, bietet dieses  komfortable Domizil mit seinen geschmackvoll eingerichteten Zimmern und Suiten, einer Cuisine, die mit frischen Produkten, Lokalkolorit und internationale Küche gelungen verbindet, und seiner beispielhaften südafrikanischen Gastfreundschaft, ein „home away from home“. Die berauschende Sicht auf das Sabie Valley, die sich vor Ihrem Zimmer, dem Restaurant und dem Pooldeck ausbreitet, wird nur überboten vom Panoramablick des Leopard Rock, der sich auch auf dem 48 Hektar großen Farmgelände befindet. Hier fühlt der Gast den Puls Südafrikas!

Tzaneen

2 Übernachtungen in einem Manor House inklusive Frühstück; Doppelzimmer

Das Wahrzeichen dieses herrlich gelegenen Garten-Landgutes ist ein mächtiger aber völlig kahler Eukalyptus. Der Baum steht direkt neben dem Haupthaus und erinnert an eine Nacht vor einem Viertel Jahrhundert als dieser – und nicht das Haus - von einem Blitz getroffen wurde. In dieser Schicksalsnacht starb auch Elsie Margaret Tooley, die exzentrische Großmutter der heutigen Besitzer, die den wunderschönen 3 Hektar großen englischen Garten ab 1932 anlegte. Herrliche Bergansichten in Verbindung mit diesem romantischen Garten sind der ideale Hintergrund für einen geruhsamen Aufenthalt in einem von nur 6 luxuriösen Gästezimmern. Jedes Zimmer führt auf die Gärten hinaus, in denen der Gast sich „verlaufen“ kann. Die Einrichtung strahlt eine klare Eleganz mit modernen europäischen Untertönen aus. Kulinarische Höhepunkte bietet bereits das Frühstück mit einer kleinen Speisekarte mit warmen Gerichten, die von Lachsforelle mit Tomatenconfit bis Ratatouille mit Ziegenkäse und Koriander reicht. 

Sehenswertes vor Ort:

  • Modjadji Cycad Reservat
  • Tsonga Open Air Museum
  • Magoebaskloof Pass
  • Bergdorf Haenertsburg
  • Big Baobab (weltweit breitester Baobab-Baum)
  • Debengeni Wasserfälle
  • Samango Affen

Mapungubwe National Park

2 Übernachtungen im Park, Selbstversorgung; Chalet mit Küche

Ihr staatliches Camp im Mapungubwe National Park ist heute im Vergleich zur Eisenzeit, als die Mapungubwe Kultur, die als Vorläufer von Great Zimbabwe gilt, blühte, sehr abgelegen. Ihr Chalet im traditionellen Stil des Landes, verfügt über eine gut ausgestattete Küche, ideal für 2 Grillabende! In dieser Einsamkeit treffen am Zusammenfluss des Limpopos und des Shashes drei Länder (Südafrika, Botswana und Zimbabwe) aufeinander, aber die vielfältige Tierwelt insbes. die imposanten Elefanten respektieren die Landesgrenzen natürlich nicht. Für alle bleibt dieses Camp unvergesslich, die Flora, Fauna und Kultur (Mapungubwe = The Lost City und das preisgekrönte Mapungubwe Interpretation Centre) mit den Annehmlichkeiten eines ausgezeichneten Selbstversorgers verbinden möchten. Ein Highlight dieses Camps ist sowohl der kleine Swimmingpool, der zwischen massiven Felsen gebaut wurde als auch die vielen alten Baobab-Bäumen und schöne Sandsteinformationen. Alternativ besteht die Möglichkeit, im nahegelegenen, mehr luxuriösen Camp inklusive Vollpension zu nächtigen.

Sehenswertes vor Ort:

  • Pirschfahrten
  • versunkene Kultur
  • geführte Wanderungen rund um die archäologische Ausgrabungsstätte von Mapungubwe

Mashatu Game Reserve

2 Übernachtungen im Park inklusive Vollpension und geführte Pirschfahrten; Doppelzelt

Ihr Camp liegt im Tuli Block, dem Dreiländereck im äußersten Osten Botswanas an der Grenze zu Südafrika, das hier durch den Limpopo Fluss gebildet wird. Weite Ebenen und Savannen, Wälder und Feuchtgebiete als auch Sandsteinfelsen zeichnen dieses Gebiet in seiner vielfältigen Schönheit. Dieses 30.000 Hektar große Privatreservat bietet nicht nur den „Big Five“ ein zu Hause, es ist auch noch eines der elefantenreichsten Gebiete in ganz Afrika. Eine einmalige Erfahrung kann man während der hier angebotenen Mountain Bike Safaris oder auch bei Ausritten zu Pferd machen, die selbstverständlich von erfahrenen (bewaffneten) Guides geführt werden. Oder erkunden Sie den Busch zu Fuß mit den professionellen Rangern! Da hier tagsüber und auch nächtliche Pirschfahrten angeboten werden, haben Sie die Gelegenheit, die nachtaktiven Raubtiere z.B. Leoparden aufzuspüren. Wenn Sie das Gefühl haben möchten, in der freien Natur zu wohnen, ist dieses Zeltcamp genau die richtige Wahl für Sie. Ihr Meru-Zelt liegt mitten im Busch, ist komfortabel eingerichtet und verfügt über ein offenes en-suite Badzimmer. Im Hauptbereich befinden sich eine Bar, eine Boma, eine Lounge und ein kleiner Swimminpool zum Abkühlen. Während Ihres Aufenthalts in diesem Camp kehren Sie in die Kolonialzeit zurück und erleben Afrika, wie es einst David Livingstone im 19. Jahrhundert getan hat!Ihr Camp liegt im Tuli Block, dem Dreiländereck im äußersten Osten Botswanas an der Grenze zu Südafrika, das hier durch den Limpopo Fluss gebildet wird. Weite Ebenen und Savannen, Wälder und Feuchtgebiete als auch Sandsteinfelsen zeichnen dieses Gebiet in seiner vielfältigen Schönheit. Dieses 30.000 Hektar große Privatreservat bietet nicht nur den „Big Five“ ein zu Hause, es ist auch noch eines der elefantenreichsten Gebiete in ganz Afrika. Eine einmalige Erfahrung kann man während der hier angebotenen Mountain Bike Safaris oder auch bei Ausritten zu Pferd machen, die selbstverständlich von erfahrenen (bewaffneten) Guides geführt werden. Oder erkunden Sie den Busch zu Fuß mit den professionellen Rangern! Da hier tagsüber und auch nächtliche Pirschfahrten angeboten werden, haben Sie die Gelegenheit, die nachtaktiven Raubtiere z.B. Leoparden aufzuspüren. Wenn Sie das Gefühl haben möchten, in der freien Natur zu wohnen, ist dieses Zeltcamp genau die richtige Wahl für Sie. Ihr Meru-Zelt liegt mitten im Busch, ist komfortabel eingerichtet und verfügt über ein offenes en-suite Badzimmer. Im Hauptbereich befinden sich eine Bar, eine Boma, eine Lounge und ein kleiner Swimminpool zum Abkühlen. Während Ihres Aufenthalts in diesem Camp kehren Sie in die Kolonialzeit zurück und erleben Afrika, wie es einst David Livingstone im 19. Jahrhundert getan hat!

Soutpansberge

2 Übernachtungen in einem Nature Reserve inklusive Vollpension und 1 Aktivität täglich; Suite

Diese Lodge mit einem 2500 Hektar großen Wildreservat und einem ganz besonderen „Ethno-Touch“ liegt in einem versteckten Wunder Südafrikas, den Soutpansbergen. Diese bilden die Grenze zwischen dem Bushveld im Norden und dem Grasland des Hochplateaus im Süden und wegen der Biodiversität gehören sie zum Vhemba Biosphere Reserve der UNESCO. Die Lodge selbst ist ein einmaliges Beispiel für die Kunst und Architektur des Venda Volkes. Das gedämpfte Licht der Kerosin-Lampen und Kerzen, die die Erdtöne der Wände Ihres Venda-Chalets illuminieren, sorgt für eine besonders romantische Atmosphäre. Für Strom und heißes Wasser wird natürlich auch gesorgt. Es gibt eine gut ausgestattete Küche und eigener Grillplatz direkt vor Ihrer Suite mit herrlichem Blick! Aber auch die „Venda-internationale“ Küche von Joyce wird bereits seit Jahren hochgelobt. Falls Sie sich für Vollpension entscheiden, dann geben Sie mir bitte Bescheid, da dies vorab reserviert werden muss.

Am besten entdeckt der Gast das Reservat zu Fuß. Bei 12 verschiedenen Wanderwegen mit einer Dauer von 2 bis 5 Stunden erschließt sich die einmalige Schönheit und Tierwelt dieses verzauberten Ortes, die von Breitmaulnashörnern, Giraffen und Hyänen bis zu (nachtaktiven) Zibet- und Ginsterkatzen reicht. Wer Erholung sucht, ist hier am richtigen Ort! Die Lodge ist auch Mitglied von „Fair Trade in Tourism South Africa“, was bedeutet, dass sie nachweislich faire Arbeitsbedingungen bieten, benachteiligte Gemeinden unterstützen, Einkommen aus dem Tourismus gerecht verteilen und Kultur und Umwelt achten.

Welgevonden Game Reserve

2 Übernachtungen in einem Private Game Reserve inklusive Vollpension und Pirschfahrten; Chalet

Diese kleine Luxuslodge befindet sich im Herzen der landschaftlich beeindruckenden Waterbergregion, ein eindrucksvolles, von vielen Flüssen durchzogenes Bergland, das Naturfreunde begeistert. Neben den Big 5 – Nashorn, Löwe, Leopard, Elefant und Büffel – haben hier verschiedene Antilopen- und Wildtierarten als auch 250 Vogelarten ihr Zuhause. Sie teilen Ihr Refugium mit maximal 10 anderen Gästen. Von der eigenen Veranda Ihres geräumigen Chalets haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Park. Mit Ihrem erfahrenen Ranger gehen Sie auf spannende Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug. Danach lädt der Felsenpool zum erfrischenden Bad ein oder genießen Sie einen Cocktail von der Bar. Je nach Wetter wird das Abendessen auf der großen, überdachten Terrasse oder in der afrikanischen „Boma“ unter freiem Himmel serviert.

Leistungen


Norden Südafrika

Mietwagen inklusive:

Typ: Toyota Nissan X-Trail AWD o.ä. (Avis Gruppe L) mit Automatik inklusive Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung

Vor Ort werden noch folgende Gebühren pro Anmietung fällig: Verwaltungsgebühren ZAR 100 (ca. € 6); 2. Fahrer falls erwünscht ZAR 440 (ca. € 30)

Empfohlene Reisezeit:

ganzjährig

Bei Buchung erhalten Sie:

  • Tagestourenvorschläge mit Routenbeschreibung
  • Detaillierte Wegbeschreibungen inklusive Straßenkarten mit eingezeichneter Route
  • Schönste Ausflugsziele auf Ihrer Route
  • Gesammelte Geheimtipps von über 15 Jahren

Reisepreis:

Für obige Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen:
ab 3.315,00 EUR*

Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen und ganz nach Ihren Wünschen/Interessen angepasst werden.

 

*Aufgrund von Saisonzeiten können sich die Preise verändern.

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite