Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Kontakt Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Kenia


Faszination Kenia Spezial

Tourenverlauf Kenia Spezial

Reisedauer 8 Tage

Private Flugsafari

Höhepunkte dieser Reise:

  • Alleine schon das Kennenlernen der "Langhälse" in der ersten Lodge ist eine Reise wert!
  • Flying Safari - erkunden Sie das Land mit einem Kleinflugzeug
  • Sasaab - Romantik pur im Meru Nationalpark
  • Wunderschöne Landschaften
  • Big Five und Gnuwanderung (von Juli bis Oktober) in der Masai Mara

 

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf


Beste Reisezeit:

Nairobi, Hauptstadt Kenias

Tag 1

Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Nairobi in Kenia und nach Erledigung der Einreiseformalitäten (Visum wird benötigt, welches Sie vor Ihrer Abreise online erwerben können) werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich begrüßt, der Sie dann ins einzigartige Giraffe Manor bringt.

In Ihrem Boutique Hotel am Rande von Nairobi brauchen Sie keinen Wecker. Jeden Morgen bei Sonnenaufgang und jeden Abend bei Sonnenuntergang spähen ein gut Dutzend Giraffen in jedes Zimmer, wo ein Fenster auch nur einen Spalt weit geöffnet ist, recken ihre Hälse hinein und schnuppern nach Essbarem. Wichtig zu wissen ist, dass man die Giraffen gleich mit einem vom Zimmerservice deponierten Glas mit Getreidepellets füttert, ansonsten hören Sie höchstens noch ein Schnauben und die Giraffen ziehen weiter zum nächsten Fenster, in der Hoffnung hier nicht auch auf Langschläfer zu treffen. Beim Frühstücken kann es Ihnen auch passieren, dass 2 schwarze Kulleraugen plötzlich auf Ihren Teller starren und mit ihrer langen Zunge einmal über Ihren Teller streichen. Aber das verzeiht man ihnen gerne, denn deswegen ist man ja schließlich hier! Wenn man dann ausreichend Tuchfühlung mit den sanften Riesen genossen hat, kann man einen Ausflug zu dem nahe gelegenen Sheldrick Elephant Orphanage unternehmen, ein Ort mit besonderem Augenmerk auf verwaiste Elefanten, die Sie hier hautnah erleben können! Ein absolutes Muss für Tierfreunde!! Und Ihre Unterkunft? Umrahmt von üppigen Wäldern liegt das tierische Boutiquehotel mit nur 10 Zimmer auf einem 57 Hektar großen Grundstück. Die Einrichtung wurde vom Design der Kolonialzeit inspiriert. Sie bekommen hier bestimmt das Gefühl, mit einer großen Familie zusammenzuwohnen. Kurzgefasst – ein rundum einzigartiger Hotelbesuch und ein Erlebnis, das Sie mit Sicherheit nie vergessen werden!

1 Übernachtung inklusive Vollpension, lokale Getränke, Eintrittsgebühren zum Giraffe Centre

Samburu National Park, raue Wildnis in Zentralkenia

Tag 2 - Tag 5

Nach dem Frühstück geht es per Kleinflugzeug in den Samburu Nationalpark. Ein Guide bringt Sie von der Landebahn ins Sasaab Camp. Nach dem Mittagessen gibt es eine Siesta bevor es auf die erste Pirschfahrt geht. 

Das Sasaab Camp ist ein wahrlich spektakuläres Luxuszeltcamp! Die am Rande der Samburu National Reserve oberhalb des Ewaso Nyiro Flusses gelegene Lodge bietet eine fantastische Aussicht auf die Wildnis, den Gipfel des Mount Kenya und das Laikipia Plateau.Jedes der neun luxuriösen Zelten ist über 100 m² groß und bietet private Tauchbecken und einen atemberaubenden Blick. Sie verbinden die Architektur von Swahili und marokkanischen Stilelementen. Die individuell eingerichteten Zelte haben eine offene Architektur, die auch an heißen Tagen etwas Abkühlung verspricht.  Sasaab liegt in der Westgate Conservancy, in der 600 Samburu Familien leben, die auch gelernt haben und wissen, wie wertvoll der Erhalt der Natur ist und dass jeder Besucher dazu beiträgt. Deshalb werden alle Gäste hier besonders herzlich empfangen. Sasaab ist involviert in Naturschutz und unterstützt mehrere Schulen in der Conservancy und den Grevy´s Zebra Trust.

Dies ist ein Ort voller natürlicher Vielfalt mit einer erstaunlichen Anzahl von Tieren, von Elefanten über Geparden und Wildhunde bis hin zu den „Samburu Special Five“ (fünf in der Region einzigartige Arten): Netzgiraffe, Beisa Oryx, Somalischer Strauss, Gerenuk- Antilope und Grevy-Zebra.

Es werden eine Vielzahl von Aktivitäten angeboten, von spannenden Pirschfahrten, Ausritte auf Kamelen und Übernachtungen in der absoluten Wildnis unter einem Moskito-Netz-Zelt (auch fly-camping genannt). Wer es lieber etwas weniger abenteuerlich angeht, kommt bei geführten Buschwanderungen und Vogelbeobachtungen voll auf seine Kosten. Als i-Tüpfelchen gibt es auch absolute Entspannung bei einem Verwöhn-Programm im Spa.

 

3 Übernachtungen inklusive Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice und Aktivitäten

Blick in die Wildnis des Samburu Nationalparks

Masai Mara, eines der größten Naturschutzreservate Afrikas

Tag 5 - Tag 8

Nach dem Frühstück Flug in die weltberühmte Masai Mara. Nachmittags die erste erste Pirschfahrt in der Masai Mara. Sie haben zwei weitere Tage in diesem einmaligen Park. Ein i-Tüpfelchen dieser Traumreise wäre eine Ballonsafari über die Masi Mara (fakultativ). 

Das Sala´s Camp liegt im südlichsten Teil der Masai Mara, ein Paradies am Zusammenfluss zweier saisonaler Flüsse voller Wildtiere. Das Camp liegt an einer der besten Crossing – Locations für die Migration, da die Gnus und Zebras auf ihrer jährlichen Migration von der Serengeti in die Masai Mara zuerst hier vorbeikommen, bevor sie weiter ins Innere der Maasai Mara ziehen.

Die umliegende Landschaft ist spektakulär, mit üppigen Flusstälern zum Erkunden und sanften Hügeln, die einen Panoramablick bieten.

Sala´s Camp kombiniert nahtlos ein traditionelles Safari-Erlebnis unter Segeltuch mit modernem Komfort, einschließlich privater Tauchbecken und Zelte mit Glasfront, und bietet einen unvergesslichen und magischen Mara-Rückzugsort. Zu der Einrichtung des Camp´s gehören sowohl ein Speisezelt, aus auch eine Sitzecke und bequeme Hängematten, in denen Sie ganz entspannt die vielfältigen Vogelarten Kenias lauschen können.

Das Sala´s Camp bietet Ihnen täglich köstliche, gesunde Speisen nach traditioneller „Safari-Art“, die über offenem Feuer vom Küchenchef zubereitet werden. Dabei werden frischste Farmprodukte verwendet. Genießen Sie Ihr Dinner unter dem funkelnden Sternenhimmel Afrikas, lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis und lassen Sie Ihren Tag in einzigartiger Atmosphäre ausklingen.

Neben der klassischen Safari im offenen Geländewagen bietet Sala´s Camp die Möglichkeit von Picknicks im Busch, kulturellen Ausflügen zu den Massai und Safaris im Heißluftballon. Im benachbarten Nashorn-Schutzgebiet können die Forscher und Tierschützer bei ihren morgendlichen Rundfahrten begleitet werden. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist eine Ballonfahrt über die Masai Mara (fakultativ), besonders während der Wanderung, wenn Sie Millionen von Tieren beobachten können, die auf einem grünen Teppich unter Ihnen weiden.

Dieses Camp ist berühmt dafür, authentische Safari-Erlebnisse mit ausgezeichneter Gästebetreuung und feinen Speisen perfekt miteinander zu kombinieren.

 

3 Übernachtungen inklusive Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten (ausgenommen Heißluftballonfahrten und Quadbiking)

 

Abendstimmung Masai Mara

Flug nach Nairobi

Tag 8

Heute reisen Sie aus der Masai Mara ab und fliegen mit vielen unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck nach Nairobi zurück. 

Auf Wunsch Badeverlängerung an Kenias Küste

Sands at Chale Island

Chale Island steht für eine perfekte Verbindung von Natur und Komfort mit Eleganz und Romantik. Die kleine Privatinsel befindet sich ca. 600m vom Festland entfernt und verzaubert durch ihre farbenprächtige Flora und Fauna und das türkisfarbene, glasklare Wasser bietet eine einzigartige Unterwasserwelt mit einem großen Reichtum an Fischen und Korallengärten. Die Überfahrt auf die Insel erfolgt bei Flut mit dem Boot und bei Ebbe mit dem Traktor. Die Insel ist 1,2 km lang und 0,8 km breit in Nord-Süd-Orientierung und in zwei Teile aufgeteilt: dem Hotelresort und einem heiligen Wald, auch „Kaya“ genannt. Die Bucht ist durch ein mächtiges Korallenriff geschützt und hier kommen jährlich Seeschildkröten zum Strand, um ihre Eier abzulegen. Im Inneren der Insel befindet sich ein Mangroven-See.

Das Resort verfügt über 60 Zimmer, Bandas und Suiten. Alle Wohneinheiten sind im landestypischen Stil eingerichtet mit Badezimmer und Balkon oder Terrasse. Die Gebäude sind großzügig in die Natur eingegliedert. Die Einrichtung ist eine Mischung von Swahili Stil, italienischen Stuckarbeiten, antiken Lamu-Möbeln, afrikanischen Kunstobjekten und Mahagoniholz. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Erhalt der Natur und Umwelt gewidmet und mithilfe natürlicher Baustoffe wie Holz und Bambus schmiegt sich das Hotel harmonisch in die Landschaft ein.

Direkt neben der Rezeption befindet sich der Hauptpool mit frischem Süßwasser, erbaut aus natürlichem Gestein und verbunden durch einen kleinen Wasserfall mit einem Whirlpool. Auf der anderen Seite der Insel beim Spa und Fitness Bereich gibt es einen Salzwasserpool mit Treppen, die direkt ins Meer führen. Zwischen den beiden Türmen wurde eine weitere Poolanlage mit Poolbar und Sonnenterrassen erbaut. Die abwechslungsreiche Küche im Hauptrestaurant lässt keine Kulinarischen Wünsche offen. Themenbuffets sorgen mit orientalischer, mediterraner und traditioneller kenianischer Küche für Abwechslung.

Leistungen


Faszination Kenia Spezial

Eingeschlossene Leistungen:

· Alle Inlandsflüge wie oben aufgeführt

· Alle Übernachtungen, Vollpension und lokale Getränke (ausgenommen Premium Getränke) 

· Aktivitäten wie oben aufgeführt 

· Wäscheservice wie oben aufgeführt

· Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

· Flying Doctors Versicherung

 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

· Internationale Flüge und Visagebühren

· Trinkgelder und persönliche Einkäufe

· Reiseversicherungen

· Optionale Aktivitäten 

 

Empfohlene Reisezeit:

Dezember bis März; Juni bis Oktober 

 

Preis auf Anfrage - Unsere Preise sind tagesaktuell. Wir berücksichtigen dabei Frühbucherrabatte, Spezial- sowie Last-Minute-Angebote, um Ihnen das Bestmöglichste anzubieten. 

Die internationalen Flüge können gerne durch uns vermittelt werden.

Diese Reise kann jederzeit beginnen und ganz nach Ihren Wünschen/Interessen angepasst werden. Es gibt keine Einschränkungen wie Mindestteilnehmerzahl, vordefinierte Reisepläne, feste Reisetermine oder - dauer. Allein Sie geben vor, was für Sie zu einer großartigen Safari gehört und wir setzen diesen Wunsch um!

Gut zu wissen: Es gibt eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck z.B. Hartschalenkoffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet. Darüber hinaus ist ein kleines Handgepäck erlaubt. 

 

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite