Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Kontakt Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de
Elefant im Katavi National Park

Tansania


Tansanias Westen

Landkarte Tansanias Westen

Reisedauer 8 Tage

Fly-In Safari - Individualreise

Höhepunkte dieser Reise:

  • Fernab von jeglicher Zivilisation und ein intensives Naturerleben fernab der üblichen Routen
  • Erstklassige Möglichkeit zum Schimpansen-Trekking
  • Robinson-Crusoe Feel am weißen unberührten Sandstrand
  • Am Ufer des Tanganyika-Sees im Mahale Nationalpark
  • Möglichkeit zum Fliegencamping im Busch
  • Katavi Nationalpark: drittgrößte, abgelegenste & wohl unberührteste Nationalpark Tansanias
  • Renommierte kleine Safaricamps von Nomad Tanzania mit exzellenten Guides

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf Westen Tansania



Beste Reisezeit:

Katavi National Park im Westen Tansanias

Tag bis Tag 5

Ihre Reise beginnt am Arusha Flughafen mit einem Flug nach Katavi. Dort werden Sie von Ihrem Guide herzlich begrüßt und zum Chada Katavi Camp gebracht. 

Abseits vom turbulenten Tansania-Tourismus liegt das authentische Buschcamp abgeschieden im Westen des Katavi National Park – dem unbekanntesten und wohl unberührtesten Nationalpark von Tansania. Das Chada Katavi ist ein kleines, intimes Camp mit nur gerade sechs traditionellen ostafrikanischen Safarizelten, die geräumig sind und über große Fenster mit Netzgewebe verfügen und dabei nicht nur ein wohliges Klima, sondern auch einen fantastischen Panoramablick auf die umliegende Landschaft der Chada Ebenen und deren Bewohner gewähren. Eingerichtet sind die romantischen Meru-Zelte im klassischen Safaristil mit einer Einrichtung aus Holz und Kupfer, mit großen Betten, Buschbadezimmer und kleiner Veranda mit Sitzgelegenheit. Das Esszelt und die Bibliothek befinden sich auf einer schönen Lichtung. Hier kann man zwischen den Safari-Abenteuern gemütliche Stunden verbringen. Am Abend kommen alle im offenen Dining Tent zusammen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Der Tag wird mit einem Drink am Lagerfeuer in authentischer Atmosphäre abgerundet. Hier erleben Sie das „Jenseits von Afrika“.

Die angebotenen Aktivitäten sind Tages- und Nachtfahrten mit offenen Safari-Fahrzeugen als auch spannende und unvergessliche Buschwanderungen mit einem bewaffneten Guide und einem Parkranger. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Fly-Camping, eine Abendwanderung zu einem Camp draußen im Busch, das dort nur für Sie für eine Nacht aufgeschlagen wird. Sie schlafen auf Matratzen unter dem Sternenhimmel, nur von einem Moskitonetz umgeben, und werden bestens von einer Begleitmannschaft umsorgt und bekocht. Ein einmaliges, intensives Busch-Erlebnis (optional, mit Aufpreis).

Bis heute kommen nur wenige Besucher in den wilden und rauen im äußersten Westen gelegenen Katavi Nationalpark. Diese wenige Privilegierten erleben ein zeitloses, unberührtes Afrika mit großen Wildbeständen. Die Tierwelt im Katavi Nationalpark besticht mit ihren riesigen Büffel- und Elefantenherden und häufigen Sichtungen von Löwen und Leoparden. Der Star der Show sind hier allerdings die Nilpferde, die sich während der Trockenzeit die langsam austrocknenden Gewässer teilen müssen – da kann es auch mal zu beeindruckenden Revierkämpfen zwischen den männlichen Nilpferden kommen. Desweiteren gibt es Giraffen, Zebras, diverse Antilopenarten u.a. Kuh- und Elanantilopen, Topis, Wasser- und Riedböcke, Hyänen und Krokodile. Aber auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten mit über 400 Vogelarten im Park!

 

4 Übernachtungen inklusive Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Pirschfahrten und Buschwanderungen

Flug von Katavi National Park nach Mahale Mountains National Park

Tag 5

Nach dem Frühstück geht es zum Airstrip für Ihren Flug von Katavi nach Mahale. Bei Ankunft in Mahale werden Sie per Bootstransfer zum Greystoke Mahale Camp gebracht. Dort beginnt Ihr Robinson Crusoe Erlebnis!

 

Mahale Mountains National Park am Tanganyikasee

Tag 5 bis Tag 8

Die Lage des Greystoke Mahale Camps am unberührten, weißen Sandstrand des Tanganyika-Sees in Tansania umgibt Sie mit einem paradiesischem Robinson-Crusoe-Gefühl und ist nur per Boot erreichbar. Gleich hinter dem Camp erheben sich die bewaldeten Mahale Mountains, Heimat einer großen Gruppe von Schimpansen.

Die sechs grasüberdachten Bandas überblicken das türkisfarbene Wasser des Sees und stehen mit einem Fuß im Wald und dem anderen am Sandstrand des Tanganyika-Sees. Diese exotische Holzhäuschen sind vollständig aus natürlichen und zum Teil recycelten Materialien erbaut, wie beispielsweise dem Holz von alten Dhows (ostafrikanische Segelboote). Es ist ein einzigartiges Design mit einem gelungenen Mix aus Stil und Komfort.

Greystoke Mahale liegt in Wandernähe der ca. 60 Schimpansen starken Gruppe „M“, der einzigen habituierten (an Menschen gewöhnten) Gruppe im Mahale (insgesamt gibt es ca. 800 Schimpansen).

Angebotene Aktivitäten sind Schimpansentracking: diese finden in kleinen Gruppen (2 Gruppen mit max. 6 Personen am Tag) am Vormittag statt, Wanderungen durch den Wald, Kajakfahren, Schwimmen oder Angeln vom Boot aus. Privat-Dinner am Strand, Sundowner auf den Felsen auf dem Wasser.

Ein Tag im Greystoke Mahale endet mit einem Sundowner an der Bar auf den Felsen der Landzunge, wo warme Leuchten ein romantisches Ambiente schaffen, während im Hintergrund die Berge des Kongos in der Dunkelheit verschwinden. Eine schon fast mystische Atmosphäre in einem der letzten Paradiese auf Erden!

Im Mahale Mountains National Park lebt eine der größten Populationen von Schimpansen weltweit. Neun Primatenspezies u.a. Rote Stummelaffen und viele weitere Tiere wie Leoparden, Buschböcke und Buschschweine, als auch verschiedene Vogelarten. Die Gewässer des Lake Tanganyika beherbergen u.a. Flusspferde, Krokodile und Pelikane. Auf den 1.613 Quadratkilometern des Mahale-Gebirges gibt es immer noch keine Straßen, sondern lediglich Waldwege und -pfade, die im Laufe der Jahre von Tieren angelegt wurden. Dies, und die Tatsache, dass der einzige praktische Weg, um das Lager zu erreichen, das Boot ist, trägt zum Gefühl der absoluten Abgeschiedenheit bei.

Mahales Bergrücken ist rund 50 km lang und verläuft quer durch den Park. Sein höchster Gipfel, der Mt. Nkungwe mit 2462 m, ist der höchster Punkt am Ufer des Tanganjikasees. Die Berge des Kongos auf der gegenüberliegenden Seite des Sees sind manchmal zu sehen.

 

3 Übernachtungen inklusive Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, 1 x Schimpansentrekking pro Tag, Schnorcheln, Waldwanderungen, Bootsausflüge 

Rückflug nach Arusha

Tag 8

Nach einem ausgedehnten letzten Frühstück bei dem Sie die unglaublich erlebnisreiche Reise noch einmal Revue passieren lassen, werden Sie von Ihrem Guide zur Landebahn gebracht für Ihren Flug von Mahale nach Arusha.

Zu empfehlen wäre eine Weiterreise z.B. bei einer Safari durch den Norden Tanzanias inklusive Serengeti und dem Ngorongoro Krater oder aber auch ein paar Erholungstage auf der wunderschönen Insel Zanzibar.

Leistungen


Westen Tansania

Eingeschlossene Leistungen:

· Alle Inlandsflüge

· Übernachtungen und alle Mahlzeiten/ lokale Getränke wie oben aufgeführt

· Alle Aktivitäten wie oben aufgeführt (zum Teil gemeinsam mit anderen Gästen)

· Wäscheservice wie oben aufgeführt

· Flying Doctors Versicherung

· Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

· Internationale Flüge und Visagebühren

· Trinkgelder, persönliche Einkäufe, importierte Getränke u.a. Champagner

· Reiseversicherungen

· Optionale Aktivitäten oder solche, die nicht im Programm enthalten sind

 

Empfohlene Reisezeit:

Juni bis Mitte November  

Preis auf Anfrage - Unsere Preise sind tagesaktuell. Wir berücksichtigen dabei Frühbucherrabatte, Spezial- sowie Last-Minute-Angebote, um Ihnen das Bestmöglichste anzubieten.

Die internationalen Flüge können gerne durch uns vermittelt werden. 

Gut zu wissen: Es gibt eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck z.B. Hartschalenkoffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet. Darüber hinaus ist ein kleines Handgepäck erlaubt. 

Diese Reise kann jederzeit beginnen und ganz nach Ihren Wünschen/Interessen angepasst werden. Es gibt keine Einschränkungen wie Mindestteilnehmerzahl, vordefinierte Reisepläne, feste Reisetermine oder - dauer. Allein Sie geben vor, was für Sie zu einer großartigen Safari gehört und wir setzen diesen Wunsch um!