Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Kontakt Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de
Gnuwanderung Masai Mara

Kenia


Sky Safari Kenia Deluxe

Tourenverlauf Sky Safari Kenia Deluxe

Reisedauer 9 Tage

Flugsafari

Höhepunkte dieser Reise:

  • Luxuriöse Unterkünfte
  • Bewundern Sie riesige Elefantenbullen vor der Kulisse des Kilimanjaros im Amboseli Nationalpark
  • Riesige Gnu- und Zebraherden bei ihrer spektakulären Wanderung durch die Masai Mara
  • Beeindruckende Tiersichtungen mit den Big Five
  • Finch Hatton Camp im Tsavo West - der Name George Finch Hatton (ein aristokratischer Großwildjäger) wurde zum Inbegriff für stilvolle Safaris
  • Auf Wunsch Badeverlängerung im exklusiven Msambweni House an Kenias Küste mit seinen herrlichen weißen Sandstränden

 

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf


Beste Reisezeit:

Nairobi, Hauptstadt Kenias

Tag 1 - Tag 2

Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Nairobi und nach Erledigung der Einreiseformalitäten (Visum wird benötigt, welches Sie vor Ihrer Abreise online erwerben können) werden Sie von Ihrem Guide herzlich begrüßt, der Sie dann zum Hemingways Nairobi Hotel fährt.

Vom Tageslicht durchflutet, bezaubert dieses Boutique Hotel, das im Stil einer Plantage erbaut wurde, mit seinem symmetrischen Aufbau und seiner offenen und großzügigen Bauart. Das Hotel rühmt sich damit, seinen Besuchern sämtliche Wünsche zu erfüllen, bevor sie jene überhaupt äußern können. Die 45 Suiten des Hemingways, die sich jeweils über 80 Quadratmeter Wohnfläche erstrecken, verfügen über einen privaten Balkon mit Blick auf die ikonischen Silhouetten der Ngong-Berge  – wie es in Hemingways Roman beschrieben wird, und erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre durch den Einsatz von natürlichem Licht. Dieses einzigartig luxuriöse Boutique Hotel legt besonders viel Wert auf authentisches Design. Jedes Detail ist aufeinander abgestimmt, ein besonderes Ambiente, welches dem Viktorianischen Stil folgt. Gedeckte Farben und feine Stoffe in Eierschale und Taupe kreieren ein Ambiente mit zeitgenössischem Chic. Stimmige Akzente aus Messing, Mahagoni und Leder schaffen eine Verbindung zum eleganten, ostafrikanischen Safaristil.

Im Hemingways wird sehr großer Wert auf exzellente Qualität und Frische beim Essen gelegt. Das Brot wird in der hauseigenen Bäckerei gebacken, zum Afternoon Tee gibt es hausgebackene Scones, Eclairs und Törtchen und abends gibt es hier die besten Steaks weit und breit. Der persönliche Butler kümmert sich um das Wohlergehen der Gäste und sorgt dafür, dass der Aufenthalt so angenehm wie möglich ist.

Auf der Terrasse genießen Sie am Wasserspiel des Springbrunnens erfrischende Drinks, erlesene Weine und eine schöne Aussicht in den Garten. Ruhe und Entspannung nach spannenden Exkursionen finden Sie im hoteleigenen Spa.

Besuchen Sie das Karen Blixen Museum, welches sich in dem Wohnhaus der Bestsellerautorin befindet, und durch den preisgekrönten Film Out of Africa bekannt wurde. Nahe dem Museum befindet sich das Giraffe Centre mit seinen langhalsigen Bewohnern, den Rothschildgiraffen. Im David Sheldricks Orphanage können Sie die Aufzucht von verwaisten Elefanten und Nashornkindern hautnah miterleben und eigenen Erfahrungen mit den Tieren machen.

1 Übernachtung inklusive Frühstück

Amboseli National Park

Tag 2 - Tag 4

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Wilson. Flug in den Amboseli Nationalpark. 

Ihr Guide bringt Sie vom Airstrip in das luxuriöse Tortillis Tented Camp, das einen atemberaubenden Blick auf den legendären Schnee des Kilimanjaro bietet und über ein eigenes Wasserloch verfügt, das große Mengen an Tieren, insbesondere Elefanten, anzieht. Nach dem Mittagessen genießen Sie Ihre erste Pirschfahrt in Amboseli mit der Möglichkeit, große Elefantenherden und reichlich Wild vor der Kulisse des Kilimandscharo zu entdecken. Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie eine Runde schwimmen gehen, das "Bush Spa" des Camps besuchen und anschließend einen "Sundowner" bei Sonnenuntergang mit Blick auf den Kilimandscharo genießen!

Am nächsten Tag geht es morgens und nachmittags auf Pirsch in den Park. Alternativ können Sie an einer Buschwanderung teilnehmen. Die Ebenen bieten zahlreiche Antilopen, Tüpfelhyänen, Schakale, Warzenschweine, Olivenpaviane, Vervet-Affen und die Chance, Löwen, Leoparden oder Geparden zu sehen. Observation Hill, ein Gipfel, der leicht zu besteigen ist, bietet einen atemberaubenden Blick auf den Kilimandscharo. Es besteht auch die Möglichkeit ein Masai-Dorf mit Tanz und Gesang zu besuchen. 

Die gesamte Anlage ist architektonisch anspruchsvoll mit natürlichen Materialien gebaut. Das Hauptgebäude mit Blick auf das vorgelagerte Wasserloch verfügt über einen offenen Speisesaal, eine Bar, die gemütliche Lounge sowie eine Boutique. Kräuter und Gemüse werden im Camp angebaut, so dass immer frische Zutaten für die Speisen zur Verfügung stehen. Die Mahlzeiten werden manchmal auch außerhalb des Camps an schönen Stellen mitten im Busch serviert. Tagsüber bieten die Swimmingpools eine willkommene Abkühlung.

Die 16 Zeltchalets verteilen sich im Schatten der namengebenden Tortilis-Akazie. Jedes Zelt wird von einem ausladenden Strohdach überspannt, damit es auch an heißen Tagen angenehm kühl im Zelt bleibt. Alle Zelte verfügen über ein gemauertes Badezimmer. Sie sind alle zum Kilimanjaro hin ausgerichtet und versprechen so traumhafte Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge. Auf der großzügigen Veranda können Sie mit Blick auf den Kilimanjaro die Erlebnisse Ihrer Safari Revue passieren lassen. Wunderbar passt hier der Ausdruck „Im Schatten des Kilimanjaro“.

Die Lage des Tortilis Camps erlaubt den Gästen Zugang sowohl zu dem berühmtem Amboseli Nationalpark als auch zu dem 120 qkm großen, privaten Kitirua Reservat, wo Sie Pirschfahrten, Buschwanderungen und -mahlzeiten in privater Atmosphäre genießen können.

Es werden hier seit über 25 Jahren Elefanten geschützt und untersucht. Kein Wunder also, dass sich hier eine der größten Elefantenpopulationen Afrikas mit einigen der größten Exemplare überhaupt entwickeln konnte! 

2 Übernachtungen inklusive Vollpension, Pirschfahrten, Buschwanderung

Photos Copyright: Elewana Collection

Masai Mara, eines der größten Naturschutz-Reservate Afrikas

Tag 4 - Tag 7

Nach dem Frühstück fliegen Sie via Nairobi in die Masai Mara. Ihr Guide bringt Sie vom Airstrip ins traumhaft schöne gelegene Kilima Camp.

Entspannen Sie sich nach dem Mittagessen oder unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt in der weltberühmten Masai Mara. Mit einer Fülle von Pflanzenfressern ist die Mara das ideale Jagdrevier für Kenias berühmte "Großkatzen" und beherbergt ihre größte Löwenpopulation. Es bietet auch die beste Chance, einen Leoparden in freier Wildbahn zu entdecken. Andere Raubtiere sind Geparden und Tüpfelhyänen. Optionale Sundowner können im Camp oder an einem malerischen Ort eingenommen werden und werden gefolgt von einem Abendessen. 

Mit zwei vollen Tagen in der Mara sind Ihre Chancen für beste Tierbeobachtung sehr groß. Morgens und nachmittags werden Pirschfahrten angeboten sowie verschiedene optionale Aktivitäten wie geführte Naturwanderungen oder ornithologische Touren. Das Mittagessen kann auch "auf Safari / Lunchpaket" eingenommen werden, d.h. wenn Sie sich entscheiden, den ganzen Tag in der Masai Mara unterwegs zu sein, genießen Sie Ihr Lunch im Busch. Das Abendessen wird im Camp serviert.

Die jährliche Gnuwanderung findet in der Masai Mara von August bis Oktober statt. Die Mara ist aber auch berühmt für die großen Herden von Elefanten und Büffeln, die sich durch die Ebenen schlängeln und auch für die Flusspferde, die sich in ihren schlammbraunen Flüssen suhlen. Weitere Stars sind die markante Masai-Giraffe, pflaumenfarbener Topi, Colas Hartebeest, Grants und Thomsons Gazelle, Zebra, Impala, Kirks Dik-Dik, Buschbock, Wasserbock und roter Duiker. Desweiteren gibt es auch Nilkrokodile, Warane, Paviane, Vervet-, Blau- und Rotschwanzaffen und nachtaktive Buschbabys. Auch gibt es über 550 Vogelarten.

Der erste Gedanke, der Ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit bei Ankunft in der Lodge durch den Kopf geht, ist: „Blick durch das Fenster Gottes“. Ihr Refugium ist ein kleines Zeltcamp in perfekter Lage an der Westgrenze des Masai Mara Reservats. Hier erfüllt sich Ihr Traum von einem unvergesslichen Safariurlaub in Afrika. Vom Camp aus, das am Rande des Siria Steilhanges auf 1800m über dem Meeresspiegel liegt, hat man einen unübertroffenen Ausblick auf die Masai Mara und den Mara Fluss. Der Name Ihrer Lodge bedeutet in der Landessprache „Berg / kleiner Hügel“ und man sagt, hier funkeln die Sterne heller als überall sonst. Das ökologisch orientierte Camp, welches bereits von Eco-Tourism Kenya als sehr umweltfreundlich ausgezeichnet wurde, besteht aus 12 Standard Meru Zelte und 2 Deluxe Zelte, jedes mit privater Veranda und Blick über die Masai Mara. Vom Camp aus werden Wildbeobachtungsfahrten in das wohl berühmteste Reservat Kenias unternommen. Zusätzliche Aktivitäten wie Buschwanderungen, Ballonsafaris und kulturelle Besuche bei den Massai werden angeboten (exklusive). Willkommen in der Wildnis Afrikas – perfekt für eine erlebnisreiche Reise!

3 Übernachtungen inklusive Vollpension und Aktivitäten

Tsavos West mit seinen rotschimmernden Elefantenherden

Tag 7 - Tag 9

Nach dem Frühstück Transfer zur Landebahn für Ihren Flug via Nairobi in den Tsavo West Nationalpark. Nach der Landung werden Sie von Ihrem Guide abgeholt und rechtzeitig zum Mittagessen in das luxuriöse Zeltcamp von Finch Hatton gebracht. Am Fuße der Chyulu Hills, einem der jüngsten vulkanischen Gebirge der Welt gelegen, wurde das Camp so gestaltet, dass es die privilegierten Safaris der berühmten "weißen Jäger" der Kolonialzeit nachahmt. 

Genießen Sie nach dem Mittagessen Ihre erste Pirschfahrt im bezaubernden Tsavo West Nationalpark, einem der größten Wildparks der Welt, bevor Sie nach der Sundowner-Pirschfahrt zurückkehren und ein üppiges Abendessen mit Silberservice im eleganten Speisesaal des Camps genießen.

Sie haben einen weiteren Tag im Park, bei der Sie morgens als auch nachmittags auf Pirschfahrt gehen können, und auch die Mzima Springs Hippo Pools und den Shetani Lava Flows kennenlernen. Tsavo bietet einige der großartigsten Wildbeobachtungen der Welt - riesige Herden von staubroten Elefanten, fette Nilpferde, riesige Krokodile, wimmelnde Herden von Flachwild, eine Fantasie der Vogelwelt und eine magische Flora. Die üppigen, von Flusspferden bewohnten Pools der Mzima-Quellen, die täglich von 250 Millionen Litern Wasser gespeist werden, die aus den Lavaströmen der Chyulu-Hügel sprudeln, bieten eine grüne Oase.

Luxus in mitten der Wildnis. Man fühlt sich unweigerlich zurückversetzt in die Kolonialzeit. Dieses luxuriöse und exklusive Camp liegt am Fuße der Chyulu Hills inmitten von 9.065 Quadratkilometern unberührter Naturlandschaft tief im Herzen des Tsavo West Nationalparks im Südosten Kenias, mit einer wunderbaren Aussicht auf den Kilimandscharo. Das Camp ist nach dem Großwildjäger Denys Finch-Hatton benannt, ein aristokratischer Großwildjäger, der 1911 zum ersten Mal nach Kenia reiste und sich sofort in das Land verliebte. Im Film „Out of Africa – Jenseits von Afrika“ wurde Finch-Hatton von Robert Redford gespielt. Der Film machte das Leben dieses Abenteurers berühmt. Die Besitzer des Camps haben sich die Ideale der vergangenen Zeit bewahrt und bieten den Gästen ein Gefühl von Stil und Eleganz, verbunden mit einer Leidenschaft für die Kenianische Wildnis. Die 16 Zeltchalets von 105 qm in edlem Dekor sind mit en-suite Badezimmer, freistehender Badewanne und privater Veranda ausgestattet. Die Finch Hattons Suite mit 200 qm verfügt zusätzlich über einen Planschpool und ein größeres Raumangebot.

Gelegen in purer, unberührter Wildnis, die sowohl Savannen wie auch Flüsse, Wälder und Wasserquellen umfasst, sind die Bedingungen für spannende Pirschfahrten ideal! Die Lodge selbst liegt an einer natürlichen Quelle, die Wasser in drei große Pools pumpt und Lebensraum für Flusspferde und Krokodile bietet. Weitere Aktivitäten wie Wanderungen in den Chyulu Hills, geführte Buschwanderungen und Besuche im Masai Dorf runden das Tagesprogramm ab. Zurück im Camp wartet ein Spa/Wellness Center mit einem großen Angebot an Massagen, Yoga, Hammam und Fitnesscenter mit Pool auf Sie.

Verlieren Sie sich in der freien afrikanischen Natur und genießen Sie die Elite Annehmlichkeiten einer Fünf-Sterne-Lodge!

 

2 Übernachtungen inklusive Vollpension und Aktivitäten

 

Finch Hatton Zimmerbeispiel

Flug nach Nairobi

Tag 9

Genießen Sie bei der letzten Frühpirsch die unvergleichliche Stimmung der morgendlichen Savanne mit den vorbeiziehenden Tierherden. Nach dem Frühstück Flug nach Nairobi. 

Auf Wunsch Badeverlängerung Kenias Küste

Msambweni House

Das luxuriöse Privathaus im edel arabischen Stil befindet sich in einem tropischen Garten an der südlichen Küste Kenias, weit entfernt von anderen Hotelanlagen. Es liegt auf einem Hügel, so dass man einen atemberaubenden Blick auf den Privatstrand und die reizvolle Umgebung hat. Die natürliche und ruhige Umgebung geben dem Gast das Gefühl mit der Natur zu verschmelzen und dabei einen luxuriösen Aufenthalt mit aufmerksamen Service zu genießen. Dieses exklusive Resort wurde nach dem örtlichen Lamustil gebaut, wobei traditionelle Gewohnheiten und Materialien verwendet wurden.

Das im Familienbesitz befindliche Resort erstreckt sich über ein 28 Hektar großes Gelände mit einer herrlichen Vegetation. Drei geräumige Suiten im Haupthaus, drei private Villen sowie ein Luxuszelt sorgen für zahlreiche Auswahlmöglichkeiten, was die Unterbringung angeht. Luxus ohne Kompromisse!

Dieses familiäre Hotel bietet einen 25 Meter langen Überlauf-Pool, der als einer der schönsten an der kenianischen Küste gilt, mit Sonnenterrasse und Blick auf den Indischen Ozean, eine Bar, ein Restaurant sowie einen Freiluft-Essbereich am Swimmingpool.

Das Essen ist purer Genuss. Die Köche wurden von einem belgischen Star-Koch ausgebildet. Geboten wird viel Fisch und Meeresfrüchte, Swahili Küche sowie belgische und französische Gerichte. Nehmen Sie Ihr Abendessen am Pool bei Kerzenschein ein, während Sie den Geräuschen des indischen Ozeans lauschen. Auf Wunsch wird das Mittagessen auf der Sandbank serviert.

Wer gern aktiv sein möchte, kann aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen: Schnorcheln, Tauchen, Tiefseefischen (saisonbedingt), Surfen, Beach Volleyball, Strand Picknicks, Besuch von Shimba Hills, Golfen, Dorfbesuche.

Leistungen


Sky Safari Kenia Deluxe

Eingeschlossene Leistungen:

· Alle Inlandsflüge wie oben aufgeführt

· Übernachtungen und Mahlzeiten wie oben aufgeführt

· Aktivitäten wie oben aufgeführt 

· Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

· Flying Doctors Versicherung

 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

· Internationale Flüge und Visagebühren

· Trinkgelder und persönliche Einkäufe

· Getränke

· Wäscheservice

· Reiseversicherungen

· Optionale Aktivitäten z.B. Heißluftballonfahrten 

 

Empfohlene Reisezeit:

Dezember bis März; Juni bis Oktober 

Preis auf Anfrage - Unsere Preise sind tagesaktuell. Wir berücksichtigen dabei Frühbucherrabatte, Spezial- sowie Last-Minute-Angebote, um Ihnen das Bestmöglichste anzubieten.

Die internationalen Flüge können gerne durch uns vermittelt werden.

Diese Reise kann jederzeit beginnen und ganz nach Ihren Wünschen/Interessen angepasst werden. Diese Reise kann aber auch im Rahmen einer Gruppenreise mit festen Abfahrtsterminen gebucht werden. 

Gut zu wissen: Es gibt eine Gepäckbegrenzung von 15 kg pro Person. Das Gepäck ist in strapazierbaren, knautschbaren Reisetaschen mitzuführen. Größeres Gepäck z.B. Hartschalenkoffer sind für den Transport in Kleinflugzeugen ungeeignet. Darüber hinaus ist ein kleines Handgepäck erlaubt. 

 

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite