Infobox
Marion Kober
Neue Strasse 10
83346 Bergen


Zeile 3 Telefon: 08662 / 419 436
Fax: 08662 / 419 434
E-Mail: info@proteatours.de

Südafrika


Königreich Lesotho, Indischer Ozean & Big 5

Reisedauer 14 Tage

ab 3.280,oo € pro Person

Diese Luxusreise vereint das afrikanische Tierreich mit der Wildnis und den Meeresküsten der Königreiche der Zulus und der Basothos.
Auf den Spuren der Big Five, beim Baden oder Schnorcheln entlang der Riffe des Indischen Ozeans, inmitten der einsamen Gebirgszüge des Königreichs Lesotho und in den ausgesuchten de luxe Herbergen erleben Sie die Reichtümer des südlichen Afrikas auf einer unvergesslichen Reise!

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Reiseart: Selbstfahrer Rundreise

Abreise: täglich möglich

 

Sie möchten die Reise anfragen, klicken Sie hier

Reiseverlauf


Reisedauer 14 Tage

Beste Reisezeit:

Piet Retief

1 Übernachtung in einem 4* Gästehaus inklusive Frühstück; Suite

Dieses Gästehaus ist ideal als Zwischenstopp auf der Fahrt zwischen Gauteng und der Küste KwaZulu Natals. Es ist auch als Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Aktivitäten geeignet. Kinder können den Swimming Pool, das Baumhaus und das Ponyreiten auskosten, Erwachsene die rustikal geprägte Ruhe zur Entspannung nutzen – oder die Farm besichtigen, Reiten und Tagesausflüge ins Königreich Swaziland, zu den historischen Schlachtfeldern oder den Ithala und Mkuze Wildparks machen. Ihr Zimmer ist geschmackvoll und komfortabel eingerichtet und die Besitzer sorgen dafür, dass Sie sich rundum wohl fühlen.

Safari Lodge

2 Übernachtungen in einem 5* Private Game Reserve inklusive Vollpension, geführte Pirschfahrten und Buschwanderungen; River Suite

Ihr Domizil liegt direkt am Ufer des Mkuze Flusses. Sie übernachten in eines der 8 großzügigen Chalets mit modernem afrikanischen Dekor, die alle über ein en suite Badezimmer mit großer Badewanne und Dusche, Minibar, Klimaanlage und eigener Veranda mit Hängematte und Blick auf den Fluss verfügen. Zwei der Suiten haben zusätzlich einen privaten Planschpool. Die Hauptlodge verfügt über eine Terrasse mit Bar, Lounge, einem Pool und einem Essbereich, wo die Mahlzeiten unterm Sternenhimmel serviert werden. Mit Ihrem erfahrenen Ranger unternehmen Sie spannende Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländewagen. Bei geführten Buschwanderungen lernen Sie das 10 000 Hektar große Wildreservat mit seinen verschiedenen Ökosystemen hautnah kennen. Neben den Big Five (Nashorn, Leopard, Büffel, Elefant und Löwe) treffen Sie hier auch auf Flusspferde, Hyänen, Krokodile, Warzenschweine, Giraffen und verschiedene Antilopenarten. Am Ende eines erlebnisreichen Tages werden Sie von den Geräuschen des afrikanischen Busches sanft einschlummern!

Kosi Bay

2 Übernachtungen bei Kosi Bay inklusive Vollpension, geführte Wanderungen und Kanufahrten; Zeltchalet

Fischende Eulen kann der "normale" Mensch noch nachvollziehen, aber Geier, die Früchte essen, wohl nur eingefleischte Ornithologen ohne Verwunderung akzeptieren. Bei geführten Wanderungen und Kanufahrten durch das Kosi Bay Naturreservat, das in den Greater St. Lucia Wetland Park eingegliedert wurde und als Weltkulturerbe anerkannt ist, erleben Sie ein ursprüngliches Buschland und Küstenwälder mit Nilpferden, Krokodilen und über 250 Vogelarten. Zwischen November und Januar können Sie auch die Wanderungen der Meeresschildkröten erleben und ganzjährig die Elefanten im nahe gelegenen Tembe Elephant Park.

Werden Sie dann noch den fehlenden Strom vermissen? Nein - Kerzenlicht überall hat auch dazu geführt, dass diese Lodge immer mehr Frischvermählte verführt. Die reedgedeckten Buschsuiten bieten eine Intimität, die ganz mit der Natur verbunden ist. Ein separates Bad mit Dusche ist hier ein romantisches open air Erlebnis in einem von Schilfgras umgebenen "Boma" mitten in einer Landschaft, die von weißen Sand und Schatten spendenden Bäumen geprägt wird. Vom Swimmingpool, der in einem Holzdeck eingefasst ist, können im Schatten der Albizia Bäume mit/ohne Sundowners der Blick auf den See genossen werden. Und die Küche? Genießen Sie Ihre Mahlzeiten im Blickfang des Mittelpunktes - einem wunderschönen Zulu Podberry Baum.

Indischer Ozean

2 Übernachtungen in einer Beach Lodge inklusive Vollpension, geführte Wanderungen, Kayaking, Sundowner auf dem Lake Sibaya, Besuch der Mabibi Community, Schnorchelequipment; Forest Zimmer

Wollen Sie sich auf ein kleines Abenteuer einlassen? Ja, dann schonen Sie Ihren  Mietwagen, da Sie sich von dem 4x4 Fahrdienst für eine einstündige Fahrt abholen lassen müssen, der für Sie die Kurven und Kehren übernimmt. Sie brauchen nur die Natur bestaunen und sich festhalten, insbesondere wenn Sie die traumhaft schöne Lodge erreichen mit ihren "unscheinbaren" Hütten, die auf Pfählen in den Dünen stehen. Die weiten riet gedeckten Suiten wurden der Umgebung sorgsam angeglichen und sind von der Thonga-Architektur inspiriert.
Privatsphäre und ein wunderschöner Ausblick auf den Indischen Ozean sind garantiert - auch die lokalen Voyeure, d.h. die Affen, die einem beim Duschen oder in der gemauerten Badewanne neugierig begutachten. Auch die Vielzahl von subtropischen Fischen entlang der flachen Riffe der geschützten Küste beäugen neugierig den neugierigen Schnorchler und Taucher. Auch Fliegen- und Hochseefischer kommen hier auf Ihre Kosten! Von November bis März ist auch an diesem Küstenabschnitt des Indischen Ozeans "turtle-tracking" Saison.

Nur zehn Minuten entfernt liegt der Lake Sibaya, der auch zu dem Greater St. Lucia Wetland Park gehört und als Weltkulturerbe ein einmaliges Biotop beherbergt, das durch Kanufahrten und Buschwanderungen mit erfahrenen Rangern erlebt werden kann. Nach einem "anstrengenden" Tag dürfen Sie sich eine Seekräuterbehandlung im Spa angedeihen lassen!

St. Lucia

2 Übernachtungen in einem Boutique Estate inklusive Frühstück; Park View Zimmer

1999 wurde der Küstenstreifen zwischen Maphelana im Süden und Kosi Bay im Norden einschließlich der Feuchtgebiete um Lake St. Lucia zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Der iSimangaliso Wetland Park umfasst auf einmalige Art eine Vielzahl von  Biotopen - Reet- und Papyrus-Sümpfe, Mangroven, Bushveld und Savanna, subtropische Küstenwälder mit bewachsenen Sanddünen als auch Sandstrände mit vor gelagerten Korallenriffen. Dies ist die Heimat von über 500 Vogelarten, Nilkrokodilen, Nilpferden und Lederschildkröten. Ein idealer Ausgangspunkt, um diese einzigartige Natur in sich aufzunehmen, ist dieses exklusive Gästehaus - ein Synonym für Stille und Gelassenheit. Überraschend und aufregend ist, wie sehr die Architektur, die von der klassischen holländischen Moderne inspiriert wurde, sich in die Natur harmonisch einfügt. Ihr Blick schweift auf eine wunderschöne Gartenlandschaft mit Pool. Ihr weitläufiges Gästezimmer strahlt Zulu-Akzente aus - von der geschmackvollen Einrichtung mit allen modernen Annehmlichkeiten bis zu einer harmonischen Palette an Farbtönen, die von „luhlaza“ bis „wathile“ reicht.  Ihre Hosts heißen Sie herzlich willkommen und beraten Sie bei der Auswahl der vielfältigen Aktivitäten.

Midlands

2 Übernachtungen in einem 5* Country House inklusive Frühstück; Lakeside Suite

Dieses Country House war einst das Heim der Familie des letzten Premierministers der englischen Kolonie Natal und liegt in den Midlands, den südlichen Ausläufern der Drakensberge. Kein Wunder, dass die Landschaft die englischen und schottischen Siedler an ihre Heimat erinnert hat und somit ideal war für die Pferdezucht und das Forellenangeln. Dieses „Juwel“ liegt auf dem Gelände des wohl berühmtesten südafrikanischen Gestüts, das sogar der Herrscher von Dubai für seine kostbaren Hengste gewählt hat. Sie übernachten entweder im klassischen Manor House, in dem sich auch das preisgekrönte Restaurant befindet oder in einer der am See liegenden Suiten, die alle äußerst geschmackvoll in einer Palette von Stilen gebaut und eingerichtet wurden. Das Ergebnis ist ein einmaliges Gleichgewicht - ein Hauch  kolonialer Nostalgie verbindet sich mit einer ungezwungenen Modernität - und  ein guter Single Malt Whiskey verbindet sich mit einer gepflegten Konversation über den Ausritt, die Zuchtpferde, den  Barschfang  und das Golfhandicap. 

Lesotho

2 Übernachtungen in einer 5* Lodge inklusive Frühstück; Bergchalet

Im Bergkönigreich Lesotho - auf einer Höhe zwischen 1940 und 3112 Metern - befindet sich der Tsehlanyane National Park. In dieser Bergwildnis wachsen noch ungestört der subalpine Fynbos, der Bergbambus und der Che-Che Wald. Dies ist die Heimat vieler gefährdeter Tierarten und einer neuen und einmaligen 5* Lodge. Sie übernachten in einem von insgesamt nur sechs  80m² großen Luxus-Chalet im Basotho Stil mit offenem Kamin und einem Bad mit einer Aussicht, die nur auf Englisch als „to die for“ (zum sterben schön)  treffend beschrieben werden kann! Die Cuisine mit frischen Zutaten und kulinarischen Ideen ist ein weiterer Höhepunkt. Ob Sie den Tag beim Bergwandern, Reiten, Baden in den Bergquellen, oder mit einer „Cultural Tour“ verbringen, die Erinnerungen an die einmalige Natur und die Gastfreundschaft eines Bergvolkes werden unvergesslich bleiben!

Leistungen


Königreich Lesotho, Indischer Ozean & Big 5

Mietwagen inklusive:

Typ: Toyota Corolla o.ä. (Avis Gruppe E) mit Automatik inklusive Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung

Vor Ort werden noch folgende Gebühren fällig: Verwaltungsgebühren ZAR 100 (ca. € 6); 2. Fahrer falls erwünscht ZAR 440 (ca. € 30)

Empfohlene Reisezeit:

September bis Mai

Bei Buchung erhalten Sie:

  • Tagestourenvorschläge mit Routenbeschreibung
  • Detaillierte Wegbeschreibungen inklusive Straßenkarten mit eingezeichneter Route
  • Schönste Ausflugsziele auf Ihrer Route
  • Gesammelte Geheimtipps von über 15 Jahren

Reisepreis:

Für obige Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen:
ab 3.280,00 EUR*

Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen und ganz nach Ihren Wünschen/Interessen angepasst werden.

 

*Aufgrund von Saisonzeiten können sich die Preise verändern.

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite